Neu: Casio Exilim EX-TR100, ZR100, H30, ZS10 und ZS5

TR100: 21mm Weitwinkel-Festbrennweite (KB), Klapprahmen, drehbares 3,0" Display, Full-HD-Video

Auf der Consumer Electronics Show 2011 in Las Vegas zeigt Casio fünf neue Digitalkameras. Besondere Aufmerksamkeit erregte dabei die Casio Exilim EX-TR100, die sich aufgrund ihres Designs mit einem festen, umlaufenden Rahmen und einem um zwei Achsen frei drehbaren Display samt Objektiv und Sensor deutlich von anderen Modellen am Markt abhebt. Daneben zeigt der Hersteller mit der Casio Exilim EX-ZR100 und der Casio Exilim EX-H30 zwei digitale Reisekameras und mit den Modellen Casio Exilim EX-ZS10 und Casio Exilim EX-ZS5 zwei kompakte Allrounder.

Die Casio Exilim EX-TR100:

Die Casio Exilim EX-TR100 ist eine in vieler Hinsicht ungewöhnliche Digitalkamera. So besteht das Gehäuse aus einem festen Rahmen, in dem die eigentliche Digitalkamera um eine Achse gedreht werden kann. Gleichzeitig unterteilt diese sich noch einmal und lässt sich so gegeneinander verdrehen. Dadurch können neben normalen Fotos auch einfach Selbstportraits erstellt werden. Der Rahmen kann dabei als Stativersatz dienen und macht die Kamera so aufstellbar. Insgesamt ist das Gehäuse dabei lediglich 14,9mm tief.

Auch auf der technischen Seite zeigt die Casio Exilim EX-TR100 einige ungewöhnliche Elemente. So ist sie mit einem Objektiv mit der festen Brennweite von 21mm (kleinbildäquivalent) und einer Lichtstärke von F2,8 ausgestattet. Der effektiv 12,1 Megapixel auflösende 1/2,3 Zoll große CMOS-Sensor bietet neben der Fotoaufnahme auch einen Full-HD-Videomodus mit 1.920 x 1.080 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Das Display ist 3,0 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 460.800 Bildpunkte.

Die Casio Exilim EX-TR100 ist ab Ende April 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Casio Exilim EX-ZR100:

Mit den beiden Modellen Casio Exilim EX-ZR100 und Casio Exilim EX-H30 bietet der Hersteller zwei neue digitale Reisekameras, die sich vor allem durch den Sensor und die damit einhergehenden Funktionen unterscheiden. So ist die Casio Exilim EX-ZR100 mit einem 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor mit einer effektiven Auflösung von 12,1 Megapixel ausgestattet. Dieser erlaubt die Full-HD-Videoaufnahme mit 1.920 x 1.080 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Außerdem ermöglicht er umfangreiche HDR-Funktionen, einen High-Speed-Aufnahmemodus mit 40 Bildern pro Sekunde bei 10,0 Megapixel Auflösung und eine Slide-Panorama-Funktion, die auch als Schwenkpanorama bekannt ist. Die Casio Exilim EX-H30 hingegen verfügt über einen 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor mit einer effektiven Auflösung von 16,1 Megapixel. Sie bietet einen 720p-HD-Videomodus mit 1.280 x 720 Bildpunkten und 24 Bildern pro Sekunde und ist auch mit der Slide-Panorama-Funktion ausgestattet.

Casio Exilim EX-H30:

Beide Modelle verfügen über einen optischen Bildstabilisator, bei dem der Sensor bewegt wird, umso Verwacklungen auszugleichen. Das Objektiv ist bei den Modellen Casio Exilim EX-ZR100 und Casio Exilim EX-H30 identisch. Es besitzt einen 12,5fachen Zoombereich mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 24 bis 300mm. Die maximale Lichtstärke liegt bei F3,0 in der Weitwinkel und F5,9 in der Telestellung. Auch das 3,0 Zoll große Display mit einer Auflösung von 460.800 Bildpunkten ist bei beiden Modellen gleich.

Die Casio Exilim EX-ZR100 ist ab März 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,00 Euro und die Casio Exilim EX-H30 ab Ende März 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Casio Exilim EX-ZS10:

Speziell für den Einsteigermarkt ausgelegt sind die beiden Digitalkameras Casio Exilim EX-ZS10 und ZS5. Beide Modelle sind mit einem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor mit einer Auflösung von 14,1 Megapixel ausgestattet. Die Casio Exilim EX-ZS10 bietet dabei einen 720p-HD-Videomodus mit 1.280 x 720 Pixeln, die Casio Exilim EX-ZS5 hingegen nur einen VGA-Videomodus mit 640 x 480 Pixeln. Beide verwenden allerdings das gleiche Fünffachzoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 26 bis 130mm.

Casio Exilim EX-ZS5:

Auch beim Display unterscheiden sich beide Modelle nicht und bieten eine Diagonale von 2,7 Zoll. Einen optischen Bildstabilisator bieten diese beiden ZS-Modelle nicht.

Die Casio Exilim EX-ZS10 wird ab Februar 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,00 Euro verfügbar sein, die Casio Exilim EX-ZS5 folgt Anfang März mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,00 Euro. (sas)

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x