Neu: Manfrotto Element MII Stative

Reisestative für Fotografen mit Smartphone, Kompaktkamera oder auch Systemkamera

Für Fotografen, die viel auf Reisen unterwegs sind, oder ganz generell ein kompaktes und leichtes Stativ suchen, hat Manfrotto die Modelle der Element MII-Serie vorgestellt. Diese umfasst vier Stative für unterschiedliche Einsatzgebiete. Das Manfrotto Element MII eignet sich unter anderem für Fotografen mit einer etwas größeren Kamera. Es kann Lasten von bis zu 8kg tragen und lässt sich auf eine Höhe von 160cm ausfahren. Ohne Einsatz der Mittelsäule sind es noch 132cm.

Die Beine bestehen aus fünf Segmenten, der Anstellwinkel kann bei 25 Grad und 35 Grad liegen. Das Packmaß des aus Aluminium gefertigten Element MII liegt bei 42,5cm, das Gewicht gibt Manfrotto mit 1,55kg an. Mittels Haken lässt sich das Stativ beschweren und die Standsicherheit erhöhen. Auf dem Boden sollen Gummifüße für den sicheren Halt sorgen. Zur einfachen Montage gehört ein Kugelkopf zum Lieferumfang.

Das Element MII Mobile wird mit einer Smartphone-Halterung ausgeliefert:

Das Element MII Mobile wird im Gegensatz zum Element MII aus Carbonfaser gefertigt, dadurch konnte das Gewicht auf 1,35kg reduziert werden. Die maximale Tragelast von 8kg bleibt jedoch bestehen. Des Weiteren unterscheidet sich die „Mobile“-Version durch eine Universalhalterung für Smartphones mit einer Breite von bis zu 8,4cm. Das ebenfalls vorgestellte Manfrotto Element MII Mobile BT hebt sich vom MII Mobile durch eine mitgelieferte Bluetooth-Fernbedienung ab. Diese gibt Manfrotto mit einer Reichweite von bis zu 27,5m an. Neben einer Carbon-Version wird das MII Mobile BT auch als Aluminium-Variante angeboten.

Beim Element MII Einbeinstativ handelt es sich – wie der Name bereits verrät – nicht um ein klassisches Tripod, sondern um ein Monopod. Es lässt sich auf eine Höhe von bis zu 159cm ausfahren und kann bis zu 15kg tragen. Das Packmaß liegt bei 43cm, das Gewicht nur bei 500g. Auf einen mitgelieferten Kugelkopf muss verzichtet werden, dieser lässt sich über 1/4-Zoll und 3/8-Zoll-Schrauben allerdings montieren.

Für einen sicheren Stand sorgen Gummifüße:

Das Manfrotto Element MII wird im Fachhandel für eine unverbindliche Preisempfehlung von 129,99 Euro erhältlich sein, das Manfrotto Element MII Mobile wird 199,99 Euro kosten. Für das Manfrotto Element MII Mobile BT werden in der Carbon-Version 229,99 Euro aufgerufen, die Aluminium-Variante kostet 159,99 Euro. Das Element MII Einbeinstativ besitzt eine UVP von 49,99 Euro.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.