Neuvorstellung: Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM

Überarbeitung des begehrten, lichtstarken Teleobjektivs von Canon

Das heute vorgestellte, verbesserte Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM Objektiv ersetzt das bisherige Arbeitstier vieler professioneller Fotografen mit gleicher Brennweite und Lichtstärke, das sowohl im Portraitbereich, als auch bei vielen Sportanwendungen zum Einsatz kommt. Neben einem verbesserten optischen Bildstabilisator wurde auch die optische Rechnung optimiert und im Zuge dessen die Naheinstellgrenze verkürzt. Dadurch soll die neue Version für eine größere Zahl an Anwendungen in Frage kommen und gleichzeitig eine höhere Bildqualität bieten.

Das neue Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM Objektiv hat sich im Vergleich zum Vorgänger äußerlich nur geringfügig verändert. Lediglich der Fokusring ist etwas breiter geworden. Bei den inneren Werten hingegen hat sich einiges getan, es wurde unter anderem auch die optische Rechnung optimiert. Diese besteht zwar weiterhin aus 23 Linsen, die nun aber in 19 Gruppen angeordnet sind. Zum Einsatz kommt eine Fluoritlinse sowie fünf Linsen aus UD-Glas, die in Kombination chromatische Aberrationen minimieren und den Kontrast und damit auch die Bildschärfe erhöhen sollen. Durch die Änderungen an der optischen Rechnung konnte die Naheinstellgrenze um 20cm reduziert werden, so dass diese nun bei 1,2 Meter liegt und damit zu einer maximalen Vergrößerung von 0,21x führt. In die Rechnung integriert ist der überarbeitete optische Bildstabilisator, der den Spielraum nun um bis zu vier Blendenstufen erweitert und in diesem Rahmen Verwacklungen minimiert. Zur Scharfstellung kommt der bereits aus dem Vorgänger bekannte Ring-USM (Ultra Sonic Motor) zum Einsatz, der die Fokussierung gleichzeitig leise und schnell regelt und durch einen neuen Prozessor eine höhere Geschwindigkeit bieten soll.

Trotz dieser Maßnahmen stieg das Gewicht des Objektivs um lediglich 20 Gramm und liegt nun bei 1.490 Gramm. Das Objektiv kommt auf eine Länge von 199mm und einem Durchmesser von 88,8mm. Die Verwendung von Filtern wird über ein Filtergewinde der Größe 77mm ermöglicht. Wie andere Objektive der L-Reihe von Canon ist auch das Canon EF 70-200mm 1:2:8L IS II USM wirkungsvoll gegen Staub und Spritzwasser geschützt und eignet sich daher besonders zur Verwendung an entsprechend geschützten Gehäusen. Um die Brennweite auf Kosten der Lichtstärke weiter zu steigern ist es möglich, das Objektiv mit den beiden Extendern EF 1,4x II und EF 2x II zu erweitern.

Das Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM Objektiv wird ab März 2010 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.399,00 Euro im Fachhandel erhältlich sein. (sas)

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{