Neuvorstellung: Nikon Coolpix S70, S640 und S570

Coolpix S70: 3,5 Zoll Multi-Touch 16:9 OLED Touchscreen Display, 5x Zoom, 720p HD Video, HDMI

Nikon hat mit den neuen Kameras Nikon Coolpix S70 (siehe Abbildungen oben), Nikon Coolpix S640 und Nikon Coolpix S570 heute Morgen um 06:00 Uhr drei neue kompakte Digitalkameras der Nikon Coolpix S-Serie enthüllt.

Das neue Flaggschiff der Nikon Coolpix S-Serie ist die neue 12,0 Megapixel Digitalkamera Nikon Coolpix S70 mit einem 1/2,3 Zoll großen CCD Bildsensor. Die Kamera verfügt über ein 3,5 Zoll großes 16:9 Touchscreen OLED Display, welches mit 288.000 Bildpunkten auflöst und ist damit weltweit die erste Digitalkamera mit einem OLED Touchscreen Display. Dieses erfreulich große Kameradisplay ist mit einer Antireflex-Beschichtung und der Bright-View-Technologie ausgestattet.

Das Touchscreen Display kann mittels Multi-Touch Berührungssteuerung bedient werden. Hierdurch sind Bildvergrößerungen, Bildverkleinerungen, ein Weiterschalten zum nächsten Bild, und weitere Funktionen durch Fingergesten - ähnlich wie beim iPhone von Apple - möglich. Siehe hierzu auch unseren Testbericht zum iPhone 3GS Teil 1 und Teil 2 bzw. den dkamera Testbericht zum Apple iPhone 3G.

Die Nikon Coolpix S70 hat ein 5x Nikkor Zoomobjektiv verbaut, welches eine Brennweite von 28mm Weitwinkel bis 140mm Tele nach KB abdeckt. Das Kameragehäuse der Nikon Coolpix S70 ist nur 20mm dünn, dennoch ist ein dualer Bildstabilisator (optischer VR und digitaler eVR Bildstabilisator) vorhanden.

Die Nikon Coolpix S70 soll ab September 2009 im Fachhandel zum Preis von 379,00 Euro (UVP) in Rot oder Schwarz erhältlich sein.

Nikon Coolpix S640:

Die beiden weiteren neuen kompakten Nikon Digitalkameras sind die Nikon Coolpix S640 (siehe Abbildungen oben) und Nikon Coolpix S570 (siehe Abbildungen unten) welche ebenfalls ein 5x Nikkor Zoomobjektiv mit einer praxistauglichen Brennweite von 28mm Weitwinkel bis 140mm Tele nach KB abdecken. Beide Kameras haben einen 1/2,33 Zoll großen CCD Bildsensor verbaut, der Fotos mit effektiv 12,0 Megapixel erfassen kann. Als Hauptunterschied glänzt die Nikon Coolpix S640 mit einem dualen Bildstabilisator (optischer VR und digitaler eVR Bildstabilisator), wobei die Nikon Coolpix S570 nur einen digitalen eVR Bildstabilisator zu bieten hat. Trotz des vorhandenen optischen Bildstabilisators fällt die Nikon Coolpix S640 um rund 9% kleiner aus

Nikon Coolpix S570:

Die Nikon Coolpix S640 (in Silber, Weiß oder Schwarz: 269,00 Euro UVP) und die Nikon Coolpix S570 (in Silber, Schwarz, Blau, Rot oder Rosa: 219,00 Euro UVP) sollen ab September 2009 im Fachhandel erhältlich sein.

Links zum Artikel:
Weiter zum ausführlichen dkamera Datenblatt der Nikon Coolpix S70
Weiter zum ausführlichen dkamera Datenblatt der Nikon Coolpix S640
Weiter zum ausführlichen dkamera Datenblatt der Nikon Coolpix S570
Weiter zur dkamera Übersicht aller aktuellen Nikon Digitalkameras

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{