Nikon veröffentlicht ein Teaser-Video zur Z 9

Die Aufnahmen verraten einige Details über die Bedienelemente

Dass Nikon an einer spiegellosen Flaggschiff-DSLM arbeitet, ist seit mehreren Monaten bekannt. Nun hat das japanische Unternehmen ein Teaser-Video zu seiner zukünftigen Kamera veröffentlicht. Dieses beinhaltet zwar keine neuen Informationen zum Bildwandler oder der Videofunktion, die DSLM lässt sich jedoch im Detail begutachten.

Unter anderem verrät das Video, dass die Nikon Z 9 über ein schwenkbares Display verfügen wird. Dieses lässt sich nicht nur nach oben und unten, sondern auch in eine Richtung zur Seite klappen. Eine derartige Konstruktion ist unter anderem von den Vollformatmodellen Lumix DC-S1 und DC-S1R von Panasonic bekannt. Des Weiteren gibt das Video sehr viele Details zur Rückseite der spiegellosen Systemkamera preis. Diese ist im Grundsatz wie bei den Modellen Nikon Z 6(II) und Z 7(II) aufgebaut, zu den zusätzlichen Tasten gehören welche für Spracheingaben, den Weißabgleich und das Dateiformat. Gleich mehrere Tasten werden sich als Fn-Tasten zudem frei konfigurieren lassen.

Die Rückseite der neuen DSLM im Detail:

Dank integriertem Batteriegriff sind Hochformataufnahmen kein Problem, zu den doppelt vorhandenen Bedienelementen gehören unter anderem der Joystick, ein Einstellrad und die AF-On-Taste. Die Wahl des Aufnahmemodus erfolgt per Taste über die linke Kameraschulter, per Wählrad können Fotografen hier zudem den Auslösemodus (Einzelbild, Serienbild, ...) bestimmen. Eine derartige Lösung kommt unter anderem bei der Nikon D6 zum Einsatz, Nutzer müssen sich daher nur wenig umstellen.

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{