ANZEIGE

Olympus kündigt die TOUGH TG-6 an

Kleines Update zur TG-5 – mit höher auflösendem Display und neuen Aufnamemodi

Olympus bringt mit der TOUGH TG-6 ein neues Modell der TOUGH-Serie auf den Markt. Die TG-6 hebt sich vom Vorgängermodell Olympus TOUGH TG-5 (Testbericht) mit einem höher auflösenden Display und neuen Unterwassermodi ab. Für die Bildaufnahme wird weiterhin ein CMOS-Sensor der 1/2,3-Zoll-Klasse verwendet, dieser speichert Fotos mit 12 Megapixel. Der ISO-Empfindlichkeitsbereich beginnt bei ISO 100 und geht bis zu ISO 12.800. Bei Bildern können Fotografen zwischen dem JPEG- und dem RAW-Format wählen.

Das bis zu 100kg bruchsichere Gehäuse der Outdoorkamera erlaubt Einsätze in bis zu 15m Wassertiefe, zudem ist es staubdicht, frostsicher (bis zu minus zehn Grad Celsius) und übersteht Stürze aus 2,1m Fallhöhe.

Die Vorderseite der Outdoorkamera mit dem abnehmbaren Objektivring:

Als Objektiv kommt ein 4-fach-Zoom mit 25 bis 100mm KB-Brennweite zum Einsatz. Diese besitzt eine Lichtstärke von F2 bis F4,9 und besteht aus neun Linsen in sieben Gruppen. Für die Stabilisierung ist ein Sensor-Shift-System zuständig.

Serienaufnahmen erlaubt die Olympus TOUGH TG-6 mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde, bei RAW-Dateien sollen sich allerdings nur 14 Aufnahmen in Serie mit dieser Geschwindigkeit speichern lassen.

Auf der Oberseite befinden sich das GPS- und WLAN-Modul:

Das bereits angesprochene Display misst 3,0 Zoll und besitzt 1,04 Millionen Subpixel. Gegenüber der Olympus TOUGH TG-5 (460.000 Subpixel) wurde die Auflösung somit mehr als verdoppelt. Videos lassen sich mit unterschiedlichen Bildraten und Auflösungen speichern. In 4K (3.840 x 2.160 Pixel) nimmt die Digitalkamera 25 oder 30 Vollbilder pro Sekunde auf, in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) sind es 25 bis 120 Vollbilder pro Sekunde. Für die höchste Bildrate muss man allerdings zum Zeitlupenmodus wechseln. Das gleiche gilt auch für 240 Vollbilder pro Sekunde in HD (1.280 x 720 Pixel) und 480 Vollbilder pro Sekunde in SD (640 x 480 Pixel).

Eine Besonderheit der Kamera sind die verschiedenen Makromodi. Während Aufnahmen im herkömmlichen Betrieb ab 10cm Abstand von der Frontlinse möglich sind, lässt sich diese Distanz im Super-Makro-Modus auf nur 1cm reduzieren. Entscheidet man sich für den Mikrsokop-Modus, steht zudem noch das optische Zoom zur Verfügung. Diese Kombination erlaubt besonders starke Vergrößerungen.

Die TOUGH TG-6 ist nicht nur in Rot, sondern auch in Schwarz erhältlich:

Zu den Fotoprogrammen der Olympus TOUGH TG-6 gehören eine Voll- und eine Programmautomatik, Modi für Porträts, Nachtaufnahmen oder Gegenlicht. Des Weiteren gibt es spezielle Aufnahmeprogramme für den Einsatz unterhalb der Wasseroberfläche: Unterwasser-Weitwinkel, Unterwasser-Schnappschuss, Unterwasser-Marko, Unterwasser HDR und Unterwassermikroskop. Der spezielle Unterwasser-Weißabgleich wurde zudem um drei Optionen erweitert.

Als Zubehör bietet Olympus für die TOUGH TG-6 unter anderem das Unterwassergehäuse PT-059 an, damit lassen sich Tauchgänge in bis zu 45m Tiefe vornehmen. Der LB-T01 Objektivschutz soll das Objektiv vor Kratzern oder Schmutz schützen, mit dem FCON-T02 Fisheye-Konverter bekommt man noch mehr auf das Bild.

Das angebotene Zubehör für die TOUGH TG-6:

Die 11,3 x 6,6 x 3,2cm große und betriebsbereit 253g schwere Outdoorkamera kann ab Anfang Juli 2019 für einen Preis von 479,00 Euro im Fachhandel erworben werden.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.