ANZEIGE

Pentax stellt die digitale SLR K10D vor

Pentax stellt die digitale SLR K10D vor


Die Kamerabilder der Pentax K10D können durch Anklicken vergrößert werden.

Auch Pentax will mit der K10D im 10 Megapixel Bereich mitmischen. Der Bildsensor hat die Maße 23,5 x 15,7 mm mit effektiven 10,2 Megapixeln. Das Display hat eine Diagonale von 2,5 Zoll (6,4 cm) und löst mit 210.000 Bildpunkten auf. Auch einen eingebauten optischen Bildstabilisator kann diese Kamera aufweisen, hierbei wird, um Zitterbewegungen auszugleichen, der CCD Bildsensor nach dem Prinzip einer Magnetschwebebahn bewegt. Die Bildstabilisierungseinheit kann zusätzlich zur optischen Stabilisierung evtl. festgesetzten Staub auf dem Tiefenpassfilter durch "abschütteln" beseitigen. Soweit sollte es jedoch normal nicht kommen, da der Tiefenpassfilter mit einer so genannten "Pentax Special Protect Coating" - Fluor Verbindung beschichtet wurde, was das Festsetzen von Staub auf dem Sensor allgemein Gegenwirken soll.

An sage und schreibe 72 Stellen im Gehäuse ist die Kamera mit speziellen Dichtungen gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit geschützt, was den Einsatz der Kamera in besonders rauhen Gegenden möglich macht. Die K10D ist im übrigen in der Lage, per drahtloser TTL Blitzsteuerung andere Blitzgeräte mit dem eingebauten Kamerablitz zu steuern. Der 11 Punkt Autofokus mit 9 Kreuzsensoren kann dabei die Bildschärfe an bis zu 11 Stellen im Bild messen. Die Kamera ist für die Ansteuerung von Objektiven mit AF Ultraschallmotorisierung vorbereitet. Objektive mit Ultraschallantrieb gibt es bei Pentax jedoch derzeit noch nicht, es lässt sich aber allein aus dieser Sachlage schon vermuten, das auf der Photokina noch ein oder zwei dieser Objektive vorgestellt werden könnten.

Die Pentax K10D hat einen echten Pentaprismen Sucher (96 Prozent Bildfeldabdeckung), eine 0,95 fache Sucherbildvergrößerung und darüber hinaus noch eine auswechselbare Natural-Bright-Matte-II Suchermattscheibe. Die Kamera bietet den neuen Signalverarbeitungsprozessor PRIME ("Pentax Real Image Engine") und soll über einen neuen 22bit Analog-Digital-Wandler verfügen (andere Kameras können hier nur auf einen 12 bit Wandler zurückgreifen). Die Analogen Bildsignale des CCD Sensors werden durch den 22bit Wandler mit einer über 1.000 fach genaueren Abstufung im Vergleich zu den 12bit Wandlern interpretiert. Dies lässt auch bei der Bildqualität neue Maßstäbe vermuten. Als internen Speicher der Kamera hat Pentax den schnellen DDR2-RAM gewählt.

Erfreulich ist die Bildfolgeschnelligkeit der K10D, diese schafft bei voller 10,2 Megapixel Auflösung im JPG Format 3 Bilder pro Sekunde und dies bis die Kapazität der SD Speicherkarte erschöpft ist. Zum SDHC Speicherkarten-Standard ist die K10D auch kompatibel, was den Einsatz von Speicherkartengrößen jenseits der 2 GB Grenze erlaubt. Der Bateriegriff D-BG2 (siehe Bilder unten) ist nicht in der Lage normale AA Batterien aufzunehmen sondern will mit einem D-LI50 Akku bestückt werden. Die USB 2.0 Highspeed Schnittstelle ist wie gewohnt PictBridge kompatibel.

Ab Oktober 2006 ist die Pentax K10D zu einem Preis von ca. 999 Euro (hier ist das Set Objektiv bereits dabei) am Markt erhältlich.

Folgende weitere Produktbilder zur Pentax K10D können - wie immer - durch Anklicken vergrößert werden.


*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

eine absolut empfehlenswerte Kamera. Ich ...

eine absolut empfehlenswerte Kamera. Ich darf sie seit ca. 2 Wochen mein Eigen nennen und bin rundum zufrieden!
Super Bedienung, alles gut und übersichtlich angeordnet, auch die Softwarefunktionen sind sehr übersichtlich angeordnet.
Vor allem: spitzen Fotos!!!!!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.