RAW-Konverter Darktable in Version 3.6 erschienen

Das Update umfasst unter anderem ein neues Import-Modul und einen neuen Demosaic-Algorithmus

Die kostenlose RAW-Bearbeitungssoftware Darktable wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Das sogenannte Sommer-Update, das zukünftig als eines von zwei großen Updates pro Jahr erscheinen soll, bringt diverse Verbesserungen mit. Die aktuelle Versionsnummer von Darktable ist 3.6. Komplett überarbeitet wurde unter anderem das Import-Modul. Dieses erlaubt es, Miniaturansichten der Fotos vor dem Import zu sehen. Des Weiteren lassen sich Metadaten und Schlagworte nun direkt beim Import eingeben.

Erstmals hinzugefügt wurde bei Darktable das sogenannte Vektorskop. Dieses stellt wie beispielsweise das Histogramm ein Hilfswerkzeug dar, damit können die Eigenschaften eines Bildes besser beurteilt werden. Ein neuer Demosaic-Algorithmus soll bei Darktable 3.6 zudem für eine bessere Qualität der bearbeiteten Bilder sorgen, eine neue parametrische Maskierungsoption soll gezielt scharfe Kanten und Details in Bildmasken ein- oder auszuschließen und eine verbesserte Maskenoberfläche erlaubt das schnelle Invertieren von Masken sowie das gezielte Steuern von Maskenverfeinerungsschritten. Bessere Korrekturen erlauben zudem das neue Modul „Chromatische Aberrationen“, eine neue Interpolationsmethode bei der S-förmigen Tonwertkurve und ein neues Farbbalance-RGB-Modul.

Zudem gibt es ein neues Zuschneidemodul, ein Zensur-Modul zum Weichzeichnen oder Verpixeln von Bildteilen und die Möglichkeit einen Color-Checker bei der Farbkorrektur zu nutzen. Durch Verbesserungen bei den Modulgruppen sollen einzelne Module darüber hinaus schnell zu einer Gruppe hinzugefügt oder entfernt werden können. Da sich der Schnellzugriffsbereich jetzt außerdem individuell zusammenstellen lässt, soll der Bedienkomfort deutlich ansteigen. Zu den neu unterstützten Kameramodellen gehören unter anderem die FujiFilm X-E4 und X-S10, die Nikon Z 6II und Z 7II, die Panasonic Lumix DC-G110 und die von Sony in den letzten Monaten vorgestellten DSLMs Alpha 1 und Alpha 7S III.

Darktable 3.6 lässt sich auf der Entwickler-Webseite für eine Reihe unterschiedlicher Betriebssysteme kostenlos herunterladen. Dazu gehören unter anderem Windows und MacOS.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{