Sigma überarbeitet seine lichtstarken Telezoom Objektive

Neue Versionen des 2,8/70-200mm EX und des 2,8/50-150mm EX Objektivs

Die schon seit einiger Zeit auf dem Markt befindlichen Objektive Sigma 70-200 F2,8 EX DG Makro HSM und Sigma 50-150mm F2,8 EX DC HSM werden jetzt in verbesserten Versionen vorgestellt.

Die Objektive dürfen sich, obwohl die Vorgänger auch schon apochromatisch korrigiert waren, ab sofort mit dem prestigeträchtigen Kürzel "APO" schmücken und sind in der Objektiv-Bezeichung nun mit der römischen Ziffer "II" versehen. Die Objektive sind äußerlich gleich geblieben. Sigma verbesserte die Abbildungsleistung mit Hilfe von Sondergläsern.

Beide Objektive sind ab 2007 mit Sigma, Nikon und Canon Anschlüssen im Fachhandel erhältlich.

Sigma APO 70-200mm F2,8 EX DG Makro HSM II (Abbildung oben links):
Das lichtstarke Sigma 70-200mm Telezoom Objektiv ist für den Einsatz sowohl an DSLR Kameras mit APS Sensor, als auch für Digitalkameras mit Sensor in Kleinbildgröße geeignet (und natürlich auch für analoge Spiegelreflexkameras). Auch hier werden, um die Abbildungsleistung zu optimieren, Sondergläser verwendet (2xSLD und 3xELD). Um das 1.345g schwere Objektiv sicher auf einem Stativ zu befestigen, wird eine Stativschelle serienmäßig mitgeliefert. Das Sigma APO 70-200mm misst 87 x 185mm (Durchmesser x Länge), hat eine Naheinstellungsgrenze von 100cm, eine Filtergröße von 77mm und ist ab sofort zu einem Preis von 1.099,00 (UVP) Euro erhältlich.

Sigma APO 50-150mm F2,8 EX DC HSM II (Abbildung oben rechts):
Die Kürzel im neuen Sigma 50-150mm Objektivnamen verraten, dass es sich um ein Objektiv speziell für APS Sensoren handelt (DC) und dass die Scharfstellung mittels Ultraschallmotor (HSM) erfolgt. Die angegebene Brennweite von 50-150mm mutiert bei einer Nikon SLR Digitalkamera zu einer Brennweite von 75-225mm (Crop 1,5), an einer Canon DSLR Kamera zu einer Brennweite von 80-240mm (Crop 1,6) und schließlich an der hauseigenen Sigma SD14 SLR Digitalkamera (oder deren Vorgängermodelle) zur einer 85-255mm (Crop 1,7) Brennweite. Das Sigma APO 50-150mm hat eine Naheinstellungsgrenze von 100cm und eine Filtergröße von 67mm. Es misst 76 x 140mm (Durchmesser x Länge), wiegt 780g und ist ab sofort zu einem Preis von 799,00 (UVP) Euro erhältlich.

Mit Hilfe von SLD Glaselementen und neuartiger SML Vergütung(= Super Multi Layer) werden Abbildungsfehler korrigiert bzw. Überstrahlungen vermieden.

Beide neuen Sigma Objektive können zusammen mit den Telekonvertern Sigma APO Tele Konverter 1,4 EX DG bzw. 2,0 EX DG verwendet werden. (mor)

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.