Sony kündigt das FE 35mm F1.4 GM an

Lichtstarke Festbrennweite der G Master-Serie für spiegellose Systemkameras

Kurz nach Jahresbeginn hat Sony mit dem FE 35mm F1.4 GM ein weiteres Objektiv der G Master-Reihe auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich mit 35mm Brennweite um ein Weitwinkelobjektiv, die größte Blendenöffnung liegt bei F1.4. Zum Schließen der Blende hat Sony einen Blendenring verbaut, dieser erlaubt das Drehen mit sowie ohne Rastungen. Als kleinste Öffnung lassen sich F16 einstellen, elf Lamellen sollen für eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen.

Wie für Objektive der G Master-Serie üblich, wurde auch beim Sony FE 35mm F1.4 GM die Bildqualität in den Vordergrund gestellt. Diese soll bei der Festbrennweite besonders gut ausfallen, zum genannten Zweck kommen die neuesten optischen Technologien zum Einsatz. Dazu gehört das Verwenden von zwei extrem asphärischen Elementen und von einem ED-Glas.

Das Scharfstellen übernehmen zwei XD-Linearmotoren, diese arbeiten trotz hoher Geschwindigkeit sehr präzise und leise. Der Fokusring sorgt beim Drehen für eine lineare Fokusreaktion, mit der Fokus-Halten-Taste lässt sich der Autofokus bei Bedarf unter anderem sperren. An der Naheinstellgrenze von 27cm erreicht die Festbrennweite einen größten Abbildungsmaßstab von 1:4,3.

Ein mit dem FE 35mm F1.4 GM aufgenommenes Bild:

Beim Gehäuse sollen Abdichtungen vor Staub und Feuchtigkeit schützen, die Frontlinse ist mit einer Fluorvergütung versehen. Ab Februar 2021 kann das Sony FE 35mm F1.4 GM für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.699 Euro im Fachhandel erworben werden. Es bringt 524g auf die Waage und ist 7,6 x 9,6cm groß. Beim Einsatz an einer APS-C-Kamera (wie beispielsweise der Sony Alpha 6600) entspricht der Bildwinkel einem Objektiv mit 53mm Brennweite.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{