Superteleobjektiv mit Telekonverter: Nikkor Z 600mm F4 TC VR S

Durch den Telekonverter lässt sich eine Brennweite von 840mm bei Blende F5,6 erzielen

Nikon hat mit dem Nikkor Z 600mm F4 TC VR S ein weiteres Teleobjektiv mit eingebautem Telekonverter vorgestellt. Die Brennweite von 600mm lässt sich damit auf 840mm „verlängern“, die Lichtstärke sinkt durch den Telekonverter jedoch auch auf F5,6 ab. Wer das Objektiv an einer APS-C-Kamera einsetzen möchte, kommt wegen des kleineren Sensors (1,5-fach Crop) ohne Telekonverter auf 900mm und mit Telekonverter sogar auf 1.260mm (KB-äquivalente Brennweite).

Abblenden lässt sich das Nikkor Z 600mm F4 TC VR S auf bis zu F32, mit eingeschwenkten Telekonverter sind es bis zu F45. Die Blende besteht aus neun Lamellen und ist zwecks einer möglichst runden Öffnung abgerundet. Beim optischen Aufbau greift Nikon auf insgesamt 26 Linsen in 20 Gruppen zurück, sieben Linsen in vier Gruppen gehören dabei zum Telekonverter. Drei Linsen der Festbrennweite bestehen aus ED-Glas, eine aus Super-ED-Glas, zwei aus Fluorit-Glas und zwei aus SR-Glas. Dadurch soll das Objektiv vom Zentrum bis zum Rand hervorragend aufgelöste Bilder liefern. Für klare Aufnahmen ohne störende Geisterbilder oder Streulicht sollen die meso-amorphe und die Nanokristallvergütung sorgen.

Das Nikkor Z 600mm F4 TC VR S im Einsatz an der Nikon Z 9:

Als Fokusmotor nutzt Nikon beim Nikkor Z 600mm F4 TC VR S einen SSVCM (Silky Swift voice coil motor). Damit die Position der Linsengruppen besonders präzise erkannt wird, kommt ein zusätzlicher ABS-Encoder zum Einsatz. Die Naheinstellgrenze der Optik liegt bei 4,3m, der maximale Abbildungsmaßstab wird von Nikon mit 1:7,1 (ohne Telekonverter) bzw. 1:5 (mit Telekonverter) angegeben. Mit dem Fokuslimiter lässt sich der Fokusbereich auf zehn Meter bis unendlich begrenzen.

Damit Aufnahmen aus der Hand trotz der langen Brennweite ohne Verwacklungen aufgenommen werden können, hat Nikon einen VR-Stabilisator mit bis zu fünf Blendenstufen Kompensationsleistung integriert. Kommt eine Kamera mit eigenem VR zum Einsatz, kompensiert die Synchro-IS genannte Stabilisierung sogar bis zu 5,5 Blendenwerte.

Damit das Nikkor Z 600mm F4 TC VR S im Alltag ohne Einschränkungen sowie komfortabel zu verwenden ist, hat Nikon den Schwerpunkt der Optik zur Mitte des Stativfußes verlagert. Dieser befindet sich daher nicht allzu weit vom Bajonett entfernt. Staub, Schmutz und Feuchtigkeit werden durch mehrere Dichtungen vom Inneren ferngehalten, die Fluorvergütung der Frontlinse weist Fett, Feuchtigkeit sowie Schmutz ab und erleichtert die Reinigung.

Per Schalter lässt sich der Telekonverter in den Strahlengang einschwenken:

Am 16,5 x 43,7cm großen und 3.260g schweren Gehäuse hat Nikon zahlreiche Bedienelemente verbaut. Dazu gehören neben einem Fokus- sowie einem Steuerring unter anderem mehrere L-Fn-Tasten und Schalter für die Fokuskonfiguration ("AF/MF" sowie "mit oder ohne Fokuslimiter"). Der Einsatz von Filtern wird wegen der großen Frontlinse über eine Filterschublade realisiert.

Nikon wird das Nikkor Z 600mm F4 TC VR S voraussichtlich ab Ende November 2022 für einen Preis von 17.249 Euro im Fachhandel anbieten.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x