Tamrac stellt die Nagano-Rucksäcke 16L und 12L vor

Die Kamerarucksäcke erlauben den Einsatz von herausnehmbaren Tascheneinsätzen

Von Tamrac gibt es eine neue Rucksackserie mit dem Namen Nagano. Die beiden Modelle der Serie sollen sich durch einen hohen Tragekomfort, eine Vielzahl von Verstaumöglichkeiten sowie eine wasserfeste Außenbeschichtung auszeichnen. Des Weiteren kann in beiden Rucksäcken ein herausnehmbarer Tascheneinsatz verwendet werden.

Der Nagano 16L wiegt leer 1,2kg und besitzt äußere Abmessungen von 26 x 44 x 17cm. Das Innere bietet mit einem Stauraum von 25 x 42 x 14,5cm ausreichend Platz für eine Spiegelreflexkamera mit angesetztem Objektiv sowie für mehrere Wechselobjektive (bis zu 42cm Länge). Ebenso kann man eine spiegellose Systemkamera oder anderes Zubehör, wie beispielsweise Blitzgeräte, unterbringen.

Der Zugriff erfolgt von der Rückseite, was das Equipment vor Langfingern besser schützt. Für ein Notebook (mit maximal 13 Zoll Displaydiagonale) steht ein eigenes geschütztes Fach zur Verfügung, in einem weiteren Fach lässt sich ein Organizer unterbringen. Ein Stativ kann an der Seite befestigt werden.

In den Rucksäcken der Nagano-Serie lässt sich eine DSLR mit Objektiven unterbringen:

Das Modell Nagano 12L wiegt leer 1kg, misst außen 23 x 54 x 17cm und innen 21 x 41 x 14cm. Auch dieser Rucksack bietet Platz für eine Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera sowie für mehrere Objektive und Kamerazubehör. Wie der 16L verfügt der 12L über ein extra Notebookfach (Geräte bis zu 13 Zoll) und ein Organzierfach. Der Zugriff auf das Kameraequipment erfolgt allerdings über die Front. Eine Stativbefestigungsmöglichkeit ist vorhanden.

In den Zusatztaschen können Alltagsgegenstände untergebracht werden:

In beiden Kamerarucksäcken können die wechselbaren Tascheneinsätze Nagano 2.3 und Nagano 1.3 untergebracht werden. Diese bestehen aus leichtgewichtigem Schaumstoff und besitzen eine durchsichtige Oberseite. Sie können kleineres Equipment wie Actionkameras, Speicherkarten oder Akkus aufnehmen und wiegen jeweils 0,1kg. Der Nagano 2.3 ist mit 19,5 x 9,5 x 10,5cm etwas größer als der 19,5 x 3,5 x 10,5cm ausfallende Nagano 1.3 und – anders als dieser – mit einem frei anpassbaren Inlay ausgestattet.

Die Tascheneinsätze lassen sich schnell aus den Rucksäcken herausnehmen:

Die Nagano-Rucksäcke können in den Farben Steel Gray und River Blue erworben werden, die Tascheneinsätze sind nur in Grey verfügbar. Wann und zu welchem Preis die Rucksäcke der Nagano-Serie erhältlich sind, wurde noch nicht bekannt gegeben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{