Xiaomi präsentiert das Mi 10 und Mi 10 Pro

Mit 108 Megapixel-Kamera, 8K-Video, sehr hoher Rechenleistung und 5G

Xiaomi hat mit dem Mi 10 und Mi 10 Pro zwei neue Flaggschiff-Smartphones für den europäischen Markt angekündigt. Beide Smartphones wollen mit ihren Kameras, aber auch einer besonders hohen Rechenleistung punkten. Dafür setzt Xiaomi auf leistungsfähige Hardware der aktuellsten Generation, 5G ist ebenso mit an Bord. Den Handel sollen beide Geräte bereits Anfang April erreichen.

Die Unterschiede zwischen den Modellen sind unter anderem bei den verbauten Kameras zu finden. In beiden Fällen wurden auf der Rückseite zwar jeweils vier Stück verbaut, deren Eigenschaften unterscheiden sich aber deutlich. Das Mi 10 Pro verfügt über eine Ultraweitwinkelkamera mit 20 Megapixel, 13mm KB-Brennweite und einer Blende von F2,2. Zudem gibt es eine 12-Megapixel-Telekamera mit 50mm Brennweite und Blende F2 sowie eine 8-Megapixel-Kamera mit 125mm, ebenfalls Blende F2 und optischer Bildstabilisierung.

Die Kamera-Ausstattung des Mi 10 Pro ist deutlich besser:

Beim Mi 10 hat Xiaomi eine Ultraweitwinkelkamera mit 13 Megapixel, 123 Grad Bildwinkel und F2,4-Optik, eine 2-Megapixel-Makrokamera und eine Tiefenkamera verbaut. Identisch fällt dagegen die Hauptkamera aus: Hier wird ein 108 Megapixel auflösender Sensor der 1/1,33-Zoll-Klasse genutzt, das Objektiv gibt Xiaomi mit 25mm KB-Brennweite und einer Blende von F1,7 an. Gegen Verwacklungen bei Fotos soll ein optischer Stabilisator helfen, bei Videos wird für besonders ruhige Aufnahmen zudem eine elektronische Stabilisierung zugeschaltet.

Dank sehr leistungsfähiger Prozessoren können beide Smartphones 8K-Videos speichern:

Apropos Video: Hier schließt Xiaomi zur Samsung Galay S20-Serie auf. Beide neuen Mi 10-Smartphones nehmen Videos in 8K-Auflösung (7.680 x 4.320 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde oder 4K-Videos (3.840 x 2.160 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde auf. In Full-HD ist das Mi 10 Pro dagegen im Vorteil, anders als das Mi 10 schafft es hier bis zu 960 Vollbilder pro Sekunde. Zu den weiteren Videofeatures gehören ein spezieller Porträtmodus mit unscharfem Hintergrund, ein Color Key-Effekt und ein Pro-Modus. Letzterer hat unter anderem ein Focus Peaking und das Speichern mit Log-Profil zu bieten. Damit Aufnahmen von unter anderem Bildschirmen keine Artefakte zeigen, hat Xiaomi einen Hardware Flicker Sensor verbaut. Bei der Kamera-Software wird natürlich auf AI-Technologie gesetzt.

Als Displays kommen 6,67 Zoll große Super AMOLED-Panels mit 2.340 x 1.080 Pixel und einer Wiedergabe von 90Hz zum Einsatz. Sie unterstützen DCI-P3 sowie HDR10+ und bestehen aus Corning Gorilla Glas 5. Die weitere Ausstattung umfasst den Qualcomm Snapdragon 865, 8GB Arbeitsspeicher und 256GB UFS 3.0-Festspeicher. Letzterer kann nicht erweitert werden. Für eine möglichst gute Tonqualität kommen Stereo-Lautsprecher zum Einsatz. Die schnellste Datenübertragung wird durch den Einsatz von 5G sichergestellt, 4G (LTE) wird natürlich ebenso unterstützt. Der USB-C-Port bietet dagegen nur 2.0-Geschwindigkeit.

Beide Smartphones im Vergleich:

Ein besonderes Augenmerk hat Xiaomi auf den Akku und die Ladegeschwindigkeit gelegt. Das Mi 10 Pro mit 4.500mAh großem Akku lässt sich drahtlos mit bis zu 30 Watt und per Kabel mit bis zu 50 Watt aufladen. Beim Mi 10 mit 4.780mAh starkem Akku sind es jeweils bis zu 30 Watt. Als Betriebssystem dient Android 10 mit MIUI 11-Oberfläche. Beide Smartphones messen 162 x 75 x 9,0mm, wiegen 208g und sollen ab 07. April 2020 verfügbar sein. Das Xiaomi Mi 10 Pro wird 999,00 Euro kosten, das Mi 10 799,00 Euro.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{