Casio Exilim EX-FH20 Fazit

Beispielaufnahmen Zur Übersicht

Casio Exilim EX-FH20 Fazit Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Das Fazit zur Casio Exilim EX-FH20

Die neue Casio Exilim EX-FH20 ist die zweite Highspeed Bridge-Digitalkamera aus dem Hause Casio. Das erstaunlichste Hauptmerkmal dieser Bridge-Digitalkamera ist die Möglichkeit, kleine Videofilme mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde aufzeichnen zu können. Ein normaler Videofilm, wie er im TV gezeigt wird, hat normalerweise 30 Bilder pro Sekunde, aus diesen Angaben merkt man schnell, dass die Highspeed Video-Aufnahmen der Casio Exilim EX-FH20 Bewegungsabläufe und ähnliches extrem flüssig wiedergeben können. Dabei bietet die Kamera einen Wiedergabemodus der Highspeed-Aufnahmen mit veränderter Wiedergabegeschwindigkeit an. Konkret können die Aufnahmen in 6 Geschwindigkeitsstufen vorwärts und in 6 Geschwindigkeitsstufen rückwärts auf dem Kameradisplay wiedergegeben werden.

Die Casio Exilim EX-FH20 erlaubt Highspeed-Aufnahmen in den folgenden Auflösungen aufzuzeichnen:
1) bei 224 x 56 Pixel mit 1.000 Bildern pro Sekunde
2) bei 224 x 168 Pixel mit 420 Bildern pro Sekunde
3) bei 480 x 360 Pixel mit 210 Bildern pro Sekunde
4) bei 480 x 360 Pixel zwischen 30 und 210 Bildern pro Sekunde

Eine Highspeed-Aufnahme ist bei einer Auflösung von 480 x 360 Pixel auf 11 Minuten und 26 Sekunden pro Videoclip beschränkt. Um eine ausreichend helle Highspeed-Aufnahme erzeugen zu können, müssen möglichst gute Lichtverhältnisse herrschen. Um dies zu verdeutlichen: wenn es draußen dunkel ist, reicht eine normale Zimmerbeleuchtung nicht aus, um eine ausreichend helle Videoaufnahme erzeugen zu können. Zur Verdeutlichung: Das Beispielvideo des fliegenden Wellensittichs (siehe Seite Beispielaufnahmen) wurde bei ziemlich starker Sonneneinstrahlung in der Nähe eines großen Fensters gemacht.

Die Casio Exilim EX-FH20 kann neben Highspeed-Video-Aufnahmen auch Filme in HD (720p) aufzeichnen. Dabei werden 1.280 x 720 Bildpunkte und 30 Bilder pro Sekunde erfasst. Eine solche HD Videoaufnahme kann übrigens im Vergleich zur Highspeed-Videoaufnahme bei ca. 30-40 Prozent schlechteren Lichtverhältnissen erfolgen, die Helligkeit der Videoaufnahme ist dann etwa gleich bemessen, wie die der Highspeed-Videoaufnahme bei 30-40 Prozent hellerer Umgebung. Im zusätzlichen Highspeed Fotomodus können bei 8 Megapixel Auflösung innerhalb von 1,3 Sekunden ganze 40 Aufnahmen gemacht werden. Nach den 40 Aufnahmen muss dann ca. 10 Sekunden lang zwischengespeichert werden, sofern alle 40 Aufnahmen gespeichert werden sollen.

Die Bildqualität der Casio Exilim EX-FH20 liegt etwas unter dem Klassendurchschnitt aktueller Bridge-Digitalkameras. Bilddetails wirken relativ verwaschen. Aufnahmen im RAW (DNG) Format können nur parallel inklusive einem JPEG Bild aufgenommen werden, zudem stehen im RAW (DNG) Format nur die Empfindlichkeiten ISO 100, ISO 200 oder ISO Auto (auch ISO Auto wählt nur zwischen ISO 100 und ISO 200) zur Wahl. Die Einschaltzeit der Kamera liegt bei etwas über 3 Sekunden, was für den ein oder anderen Schnappschuss schon zu viel zeitliche Verzögerung sein könnte.

Eine der weiteren Hauptmerkmale der Casio Exilim EX-FH20 ist das optische 20fach Zoom, welches eine sehr praxistaugliche Brennweite von 26mm bis 520mm nach KB abdeckt. Der integrierte optische Bildstabilisator mit CMOS-Shift Technologie arbeitet effektiv und ist für Freihandaufnahmen im Telebereich absolut notwendig. Die Kamera ist allgemein tadellos gut verarbeitet und liegt zudem sehr gut in der Hand.

Wer eine völlig neue art der Highspeed-Aufnahme kennen lernen will, kommt an der Casio Exilim EX-FH20 kaum vorbei. Die Casio EX-FH20 erhält zudem den dkamera.de Preistipp, da diese gegenüber dem größeren Schwestermodell, der Casio Exilim EX-F1 um einiges günstiger ist. Wer mehr Geld ausgeben mag bzw. kann, sollte sich aber die Casio Exilim EX-F1 als Alternativ-Kamera durchaus einmal genauer ansehen. Denn die Casio Exilim EX-F1 bietet gegenüber der EX-FH20 einen Full HD Videoaufnahme-Modus, welcher sage und schreibe 60 Halbbildern pro Sekunde in 1.920 x 1.080 Pixel aufzeichnen kann. Zudem hat die Casio EX-F1 einen größeren Bildsensor mit weniger Megapixel, womit die EX-F1 vermutlich auch bei nicht optimalen Lichtverhältnissen hellere Highspeed-Aufnahmen als die EX-FH20 erzielen dürfte. Dafür hat die um einiges teurere Casio EX-F1 statt dem optischen 20fach nur ein optisches 12fach Zoom zu bieten. Sofern wir demnächst die Möglichkeit haben sollten, eine Casio EX-F1 zu testen, gibt es hierzu mehr.

Fakt ist, dass diese beiden Kameras aus dem Hause Casio eine derzeit am Digitalkamera-Markt einmalige Highspeed-Aufnahmefunktion bieten und die Casio Exilim EX-FH20 dabei als Preis-/Leistungssieger hervorgeht.

Pro&Contra zur Casio Exilim EX-FH20

  • Weitwinkel-Startbrennweite: 26mm, Endbrennweite: 520mm (jeweils nach KB)
  • Optisches 20fach Zoomobjektiv
  • Optischer Bildstabilisator arbeitet effektiv
  • 3,0 Zoll großes Display mit automatischer Helligkeitsanpassung
  • Elektronischer Sucher mit Dioptrienausgleich vorhanden
  • Bildaufnahme im RAW (DNG) Format möglich (RAW nur parallel mit JPEG Aufnahme möglich)
  • Gute Verarbeitungsqualität, die Kamera liegt sehr gut in der Hand
  • Guter Auslöserdruckpunkt
  • Highspeed Foto-Aufnahmen bei 30 Bilder/Sek. bei max. 8 Megapixel (max. 40 Bilder in Folge)
  • Highspeed Foto-Aufnahmen bei 40 Bilder/Sek. bei max. 7 Megapixel (max. 40 Bilder in Folge)
  • Highspeed Foto-Aufnahmen mit Blitz bei 5 Bilder/Sek. bei max. 8 Megapixel (max. 10 Bilder in Folge)
  • Highspeed Video-Aufnahmen mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde möglich
  • Highspeed Filme können am Display in je 6 Geschwindigkeiten vorwärts/rückwärts abgespielt werden
  • Highspeed Filme zeigen beeindruckende Details von Bewegungsabläufen und ähnlichem
  • HD Filmaufnahmen bei 1280 x 720 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde möglich
  • Gute und effektive Schärfenachführung während der HD Video-Aufnahme
  • Optisches Zoom während der HD Video-Aufnahme möglich (jedoch nur ohne Tonaufzeichnung)
  • Super-Makromodus kann bereits am 1cm Motivabstand scharfstellen
  • P/S/M/A Aufnahmemodi vorhanden (Blende kann bei WW in 10 Schritten gewählt werden)
  • Energieversorgung durch 4 x AA Akkus oder Batterien
  • Das Akkufach wird mechanisch verriegelt (Akkus können nicht versehentlich herausfallen)
  • Das Stativgewinde ist dem Kameraschwerpunkt zentrisch angeordnet
  • Bildqualität relativ gering, Bilddetails wirken ab ISO 400 schon recht ausgewaschen
  • Im RAW (DNG) Format kann nur ISO Auto, ISO 100 oder ISO 200 verwendet werden
  • Highspeed Video-Aufnahmen benötigen möglichst viel Umgebungslicht
  • Die Einschaltzeit der Kamera liegt etwas über 3 Sekunden
  • Wenn das optisches Zoom während der HD Video-Aufnahme benutzt wird, wird kein Ton aufgezeichnet
  • Es gibt keine automatische Belichtungsreihen-Funktion

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Casio Exilim EX-FH20 in großer Druckansicht.

dkamera Auszeichnung

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Beispielaufnahmen Zur Übersicht

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{