Canon EOS-1D Mark IV

EOS-1D Mark IV EOS-1D Mark IV
ANZEIGE

Allgemein

Hersteller: Canon
Modell: EOS-1D Mark IV
Kameratyp: Spiegelreflex (DSLR)
Markteinführung: 12 / 2009
UVP: 4.699,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 16,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.896 x 3.264 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CMOS, 27,9x18,6mm
Serienbilder pro Sekunde: 10,0 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: Linear PCM, WAV
Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
Video-Frequenz: 30 Bilder pro Sekunde
Video-Einschränkung: 1799 Sekunden
Video-Format: H.264
EXIF Version: 2.21

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: CF I, CF II, MD, SD, SDHC
Interner Speicher: keine Angaben
Druckeranbindung: Canon Direct Print, PictBridge
Akkuleistung: 2.300 mAh
Schnittstellen: HDMI, Netzgerät, NTSC, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Die Canon EOS-1D Mark IV kaufen*:

Optik

Wechselobjektivfassung: Ja
Objektiv-Bajonett: Canon EF

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 920.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Nein
Monitor drehbar: Nein
Sucher: Ja
Suchertyp: Spiegelreflex
Dioptrienausgleich: -3 bis +1 dpt

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Nein (im Objektiv integriert: Ja)
ISO Empfindlichkeit: 50, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600, 51200, 102400
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-3 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja
Live View: Ja
Staubschutzsystem: Sensor-Selbstreinigung, Staubschutz-Funktion

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: mechanisch
Belichtungszeiten: 30s bis 1/8000s
Blitzgerät eingebaut: Nein
Blitzschuh vorhanden: Ja
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 156mm x 157mm x 80mm
Gewicht: 1180g (Gehäuse ohne Akku)

Sonstiges

Besonderheiten: Die EOS-1D Mark IV löst die EOS-1D Mark III ab. 1,3fache Brennweitenverlängerung, 100% Sucher mit 0,76facher Vergrößerung, APS-H-CMOS-Sensor (Sensoraufbau grundlegend überarbeitet, nahtlos angeordnete Mikrolinsen, 8-Kanal-Auslesung des Sensors, bei voller Auflösung mit 14-Bit-Analog-Digitalwandlung, maximales ISO von 102.400), zwei DIGIC 4-Prozessoren, mit voller Auflösung (16,0 Megapixel) sind zehn Bilder pro Sekunde mit Schärfenachführung möglich, der Pufferspeicher schafft mit dieser vollen Auflösung 121 JPEG Bilder oder 28 RAW Bilder in Folge, Empfindlichkeitsbereich von ISO 50 bis zu ISO 102.400, neues 45-Punkt-Autofokussystem das mit 39 Kreuzsensoren arbeitet wird von einem separaten Prozessor gesteuert, die 39 Kreuzsensoren konzentrieren sich nicht in der Bildmitte, sondern verteilen sich gleichmäßig über die gesamte Fokus-Fläche, Full-HD-Movie-Funktion (1.920 x 1.080 Pixel) bei 30 Bilder pro Sekunde aber auch 1.280 x 720 Pixel mit 60 Bilder pro Sekunde Videoaufzeichung möglich, das neue AI-Servo-II-Autofokus-System liefert auch bei der maximalen Bildrate von zehn Bildern pro Sekunde zuverlässig scharfe Ergebnisse, neu ist der Spot-AF, der sich nach Bedarf und bei Verwendung von Objektiven mit AF-Stopptaste aktivieren lässt, 63-Zonen-Belichtungsmesssystem, drei verschiedene RAW Formate: RAW mit 16 Megapixel, M-RAW mit neun Megapixel und S-RAW mit vier Megapixel, Auto Lighting Optimizer, 2 Speicherkartenfächer: SD(HC) und CF, kompatibel zu UDMA-6-Standard CF Speicherkarten, RAW-Daten können auf einer, die JPEG-Daten auf der anderen Speicherkarte gespeichert werden, oder die zweite Speicherkarte dient als Zusatzspeicher für eine erweiterte Einsatzdauer, Magnesiumgehäuse und 76 Dichtungselemente sorgen für bestmöglichen Schutz vor Feuchtigkeit und Staub, der 3,0 Zoll Clear-View-II-LC-Monitor hat 920.000 Bildpunkte (VGA Auflösung) und eine Displayoberfläche aus gehärtetem Glas, im Live-View Modus verfügt die EOS-1D Mark IV nun auch über Autofokus: die Optionen Live-AF, Quick-AF und Face Detection stehen dabei zur Verfügung, EOS-Integrated-Cleaning-System zur automatischen Reduzierung und Entfernung von Staubpartikeln auf dem Sensor, hier kommt die Fluor-Beschichtung zum Einsatz, die auch klebrige Staubpartikel gut fernhält. Wireless File Transmitter WFT-E2 II und Speedlite Transmitter ST-E2 separat erhältlich. Ab Mitte 2009 ist die EOS-1D Mark IV für 4.699,00 Euro (UVP) erhältlich.
Fernbedienung per Fernauslöser: Ja
Staub und Spritzwasser geschützt: keine Angaben
Wasserdicht: keine Angaben

Die Canon EOS-1D Mark IV kaufen*:

Die Canon EOS-1D Mark IV vergleichen mit

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.