News zur Canon IXUS 285 HS

ANZEIGE

Canon IXUS 285 HS Testbericht

20,2 Megapixel, 1/2,3" CMOS Sensor, 12x Zoom (25-300mm), 3,0" LCD, 1080p30-Video, WLAN, NFC

Mit den Kameras der IXUS-Serie bedient Canon den Einsteigermarkt. Die Canon IXUS 285 HS (Datenblatt) stellt dabei das "Spitzenmodell" der Serie dar. Trotz eines nur 2,3cm flachen Gehäuses hat Canon bei der IXUS 285 HS ein 12x Zoom mit kleinbildäquivalenten 25 bis 300mm unterbringen können. Die Lichtstärke der Optik ist mit F3,6 bis F7 aber nicht besonders hoch. Längere Belichtungszeiten ohne Verwacklungen soll allerdings ein optischer Bildstabilisator ermöglichen.

Canon kündigt die IXUS 285 HS, IXUS 180 und IXUS 175 an

Die drei neuen Kompaktkameras haben einen 1/2,3 Zoll großen CMOS oder CCD-Sensor

Mit der IXUS 285 HS, IXUS 180 und IXUS 175 hat Canon drei neue, recht kleine und leichte Kompaktkameras vorgestellt. Das neue „Spitzenmodell“ der IXUS-Reihe ist die Canon IXUS 285 HS . Hier kommt zur Bildaufnahme ein 20,2 Megapixel auflösender, 1/2,3 Zoll großer CMOS-Sensor mit rückwärtiger Belichtung zum Einsatz. Dieser bietet Sensorempfindlichkeiten zwischen ISO 80 und 3.200.

  • 1