News zur Olympus Stylus SP-100EE

ANZEIGE

Olympus Stylus SP-100EE Testbericht

Bridgekamera mit 50-fach-Zoomoptik (24-1.200mm KB), 15,9 MP, CMOS-Sensor und Punktvisier

Das Angebot an Bridgekameras mit 50-fach optischem Zoom wird immer größer, nahezu jeder Hersteller bietet mittlerweile ein Kameramodell mit diesem Brennweitenbereich an. Olympus setzt in dieser Klasse auf die Stylus SP-100EE (Datenblatt) an. Deren 50-fach-Zoomoptik startet bei kleinbildäquivalenten 24mm und einer Blendenöffnung von F2,9, am Teleende werden 1.200mm erreicht und die Lichtstärke liegt bei F6,5. Der Bildsensor im 1/2,3“-Format löst 15,9 Megapixel auf und bietet einen ISO-Bereich von 125 bis 6.400.

Neu: Olympus Stylus SP-100EE

Bridge-Kamera mit 50-fach-Zoom und innovativer „Eagle-Eye“-Sucherhilfe

Die Olympus Stylus SP-100EE „Eagle-Eye“ ist eine Bridge-Kamera mit gewaltigem 50-fach-Zoomobjektiv, dessen Brennweite einem Kleinbildäquivalent von 24-1200mm entspricht. Für die Aufnahme von Fotos und Full-HD-Videos ist ein 1/2,3"-großer CMOS-Bildsensor mit 16 Millionen Pixeln zuständig, der mit einem TruePic VII-Bildprozessor gekoppelt ist.

  • 1