News zur Pentax K-7

photokina 2010: Pentax K-5

16,0 Megapixel APS-C-Sensor, 7 Bilder pro Sekunde, SAFOX IX+ 11-Punkt-Autofokus, Full-HD-Video

Mit der Pentax K-5 erweitert der japanische Hersteller seine Palette an digitalen Spiegelreflexkameras um ein viertes Modell, das im Portfolio die Spitzenposition einnehmen wird. Dafür sorgt der neue CMOS-Sensor, der ein besonders niedriges Rauschniveau bei einer gleichzeitig hohen Geschwindigkeit bieten soll. Zudem verfügt die Pentax K-5 über ein neu entwickeltes Autofokus-Modul SAFOX IX+ und die bereits vom Schwestermodell Pentax K-7 (siehe auch unseren Testbericht zur Pentax K-7) bekannten Dichtungen für den Outdoor-Einsatz.

Neu: Firmware Update 1.03 für die Pentax K-7

Weitere Korrektur-Daten für die kamerainterne Objektivkorrektur der Pentax K-7

 

Mit dem heute veröffentlichten Firmwareupdate Version 1.03 bietet Pentax bereits das dritte Update für seine semiprofessionelle Spiegelreflexkamera Pentax K-7 (siehe auch unseren Testbericht zur Pentax K-7). Mit dem Update wird die Objektivkorrekturfunktion um drei weitere Pentax-Objektive der FA-Serie erweitert. Des weiteren wurde laut Hersteller die automatische Horizontkorrektur und die Stabilität verschiedener SD-Karten in Verbindung mit der Videofunktion verbessert.

dkamera Jahresawards 2009 - Teil 2

Auszeichnungen für vier digitale Spiegelreflexkameras

Nachdem wir im Ersten Teil der dkamera Jahresawards 2009 die besten Kompaktkameras ausgezeichnet haben, sind nun die digitalen Spiegelreflexkameras an der Reihe. Auch hier erreichten vier Modelle jeweils eine  Auszeichnung. Gewählt wurde als beste Profi-DSLR-Kamera die Nikon D3s, als beste Mittelklasse-DSLR-Kamera die Sony Alpha 550, als beste Einsteiger-DSLR-Kamera die Olympus E-620 sowie in der Kategorie Outdoor-Kamera die Pentax K-7.

Pentax K-7 Testbericht

APS-C CMOS Sensor (14,5 MP), 3,0" Display (921k), HDR Modus, Live View, HD Video, 5,9 Bilder/Sek.

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Heute präsentieren wir den dkamera Testbericht zur neuen Spiegelreflex-Kamera Pentax K-7. Die Kamera hat einen CMOS Bildersensor in APS-C Größe verbaut, der Fotos mit effektiv 14,5 Megapixel erfassen kann. Wir haben die Pentax K-7 mit dem smc Pentax DA 18-55mm F3,5-5,6 AL WR Objektiv (27-83mm nach KB) getestet, im dkamera Bildqualitätsvergleich und bei unseren Beispielaufnahmen haben wir zudem Aufnahmen mit dem smc Pentax D FA 50mm F2,8 Macro Objektiv (75mm nach KB) erstellt. Die Kamera kann Fotos in JPEG und im RAW Bildformat (auch parallel) aufzeichnen und erreicht bei Parallelspeicherung in bester Auflösung eine Bildrate von bis zu 5,9 Bilder pro Sekunde für maximal 9 Fotos in Folge, ab dem 10. Foto sinkt die Bildrate dann auf 0,7 Bilder pro Sekunde ab.

Neuvorstellung: Pentax K-7

Neue Pentax Spiegelreflex-Kamera der Oberklasse mit 14,6 Megapixel CMOS Sensor

Pentax hat heute Ihr Spiegelreflex-Spitzenmodell, die neue Pentax K-7 präsentiert. Die Kamera hat einen 23,4x15,6mm großen CMOS Bildsensor verbaut, der Aufnahmen mit effektiv 14,5 Megapixel erfassen kann. Die Kamera hat ein hochauflösendes 3,0 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 921.000 Pixel verbaut, welches Einblickwinkel von bis zu 170 Grad erlaubt.

Zur Wahl des Bildausschnitts steht neben dem 3,0 Zoll Display auch ein Spiegelreflex Sucher zur Verfügung. Die neue Pentax K-7 kann Videos in HD Auflösung bei 1.280 x 720 Pixel im 16:9 Format bei 30 Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Fotos und Videos werden auf SD/SDHC Speicherkarten gespeichert.

  • 1
{