News zur Ricoh CX1

ANZEIGE

Neue Firmware Updates für Ricoh CX3, CX2 und CX1

Firmware Version 1.11 (Ricoh CX3), 1.15 (Ricoh CX2) und 1.25 (Ricoh CX1) verfügbar

Ricoh hat für seine kompakten Superzoom-Digitalkameras Ricoh CX3 , Ricoh CX2 und Ricoh CX1 jeweils ein neues Firmware Update zur Verfügung gestellt. Für die Ricoh CX3 ändert sich dabei am meisten: Hier wurde die Genauigkeit der automatischen Blitzeinstellung verbessert, wenn bei 7 Megapixel im 16:9 Format fotografiert wird. Außerdem wurde ein Fehler behoben, bei dem Fotos evtl. ausgewaschen aufgenommen wurden, wenn diese mit der Belichtungsreihenautomatik aufgenommen wurden. Als dritte Korrektur wird angegeben, dass die Kamera nun auch in verschiedenen Szenenprogrammen immer eine korrekte Verzeichnungskorrektur durchführt.

Ricoh CX1 Testbericht

CMOS Sensor, 7,1x Zoom, 9 Megapixel, digitale Wasserwaage, 1cm Makro, 28mm Weitwinkel


Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Die neue kompakte Ricoh CX1 Digitalkamera kommt gerade aus dem dkamera Testlabor. Die Kamera hat einen 1/2,3 Zoll großen CMOS Bildsensor verbaut, der Aufnahmen mit effektiv 9,0 Megapixel erfassen kann. Das optisches 7,1fach Zoom, deckt eine praxistaugliche Brennweite von 28 bis 200mm nach KB ab. Bei Freihandaufnahmen minimiert der integrierte optische Bildstabilisator Verwacklungsunschärfe. Die Kamera hat ultrahochauflösendes 3,0 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 920.000 Pixel verbaut. Im Makromodus kann die Ricoh CX1 bereits ab einem Motivabstand von knapp unter 1cm scharfstellen. Die Aufnahmen werden auf SD/SDHC Speicherkarten gespeichert.

Neue Firmware für Ricoh CX1

Firmware Update 1.19 behebt einen Fehler

Für die kompakte Ricoh CX1 Digitalkamera hat Ricoh das Firmware Update 1.19 herausgegeben. Das neue Firmware Update behebt nur einen Fehler: wenn die Ladung des Akkus schwach wird, konnte es bisher vorkommen, dass sich eine Ricoh CX1 mit älterem Firmware als der 1.19 ausgeschaltet hat, ohne dass das Objektiv eingefahren ist. Dieser Fehler dürfte unterwegs sehr unangenehm sein, da die Kamera mit ausgefahrenem Objektiv kaum in die Tasche passt. Der Fehler wird mit der neuen Firmware Version behoben.

Neuvorstellung: Ricoh CX1

CMOS Bildsensor, Smooth Imaging Engine IV, 7,1x Zoom (28mm), 120 VGA Bilder pro Sekunde

Ricoh hat gerade die brandneue Ricoh CX1 vorgestellt. Die kompakte Digitalkamera hat einige interessante Neuerungen zu bieten. Der verbaute Bildsensor ist beispielsweise ein 1/2,3 Zoll großer CMOS Sensor, der mittels des neuen Smooth Imaging Engine IV Bildprozessors eine deutlich gesteigerte Aufnahmegeschwindigkeit im Serienbildmodus erlaubt. So können bei einer Bildauflösung von 640 x 480 Pixel (VGA) ganze 120 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Wird eine Bildauflösung von 2 Megapixel gewählt, können 30 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Bei voller 9,0 Megapixel Auflösung (3.456 x 2.592 Pixel) kann die Ricoh CX1 immerhin noch 4,0 Bilder pro Sekunde für ca. 60 Bilder in Folge aufzeichnen. Nach dem sechzigsten Bild verringert sich die Aufnahmegeschwindigkeit dann auf ca. 3,0 Bilder pro Sekunde.

  • 1