News zur Ricoh CX4

Neu: Ricoh CX5

1/2,3 Zoll CMOS-Sensor, 10,0 Megapixel, 28-300mm (KB) opt. Zoom, 3,0 Zoll Display mit 920.000 Pixel

Obwohl die Ricoh CX-Baureihe erst seit Anfang 2009 am Markt vertreten ist, kommt mit der neuen Ricoh CX5 bereits das vierte Nachfolgemodell in den Handel. Durch diesen kurzen Produktzyklus halten sich die großen Veränderungen in Grenzen, dafür wurde Wert auf sinnvolle Detailverbesserungen gelegt. So ist die Ricoh CX5 mit einem neuen Hochgeschwindigkeits-Autofokussystem ausgestattet und soll dank der Hochauflösungstechnologie eine höhere Bildqualität bieten.

Neuvorstellung: Ricoh CX4

Verbesserter optischer Bildstabilisator, neues Gehäusedesign, neue Autofokus-Tracking-Funktion

Ricoh hat die neue kompakte 10,0 Megapixel Digitalkamera Ricoh CX4 präsentiert. Der integrierte CMOS Bildsensor hat eine Größe von 1/2,3 Zoll. Das optische 10,7fach Zoom der Ricoh CX4 deckt umgerechnet aufs 35mm Kleinbild eine Brennweite von 28 bis 300mm ab. Der integrierte optische Bildstabilisator wurde gegenüber dem Vorgängermodell verbessert und hilft Verwacklungen bei Freihandaufnahmen zu reduzieren. Laut Ricoh kann mit dem neuen Stabilisator eine um bis zu 3,7 EV-Stufen längere Belichtungszeit ausgeglichen werden (im Vergleich zur Fotografie ohne Stabilisierungssystem). Das 3,0 Zoll große Display löst nach wie vor (genau wie bei der Rioch CX3) mit 920.000 Bildpunkten auf

  • 1
{