Bridgekamera-Empfehlungen für Weihnachten 2015

Unsere Empfehlungen: Panasonic FZ1000, Nikon P900, Sony HX400V und Nikon L840

Nachdem wir uns im ersten Teil unserer Artikelserie von Kamera-Empfehlungen zu Weihnachten 2015 mit Kompaktkameras beschäftigt haben, sprechen wir in diesem zweiten Teil Empfehlungen für Modelle der Bridgeklasse mit großen Zoombereichen aus.


Panasonic Lumix DMC-FZ1000:

Die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 haben wir bereits 2014 empfohlen und auch dieses Jahr ist die Kamera noch das beste Modell in der Bridgeklasse. Möglich machen dies ein 1,0 Zoll großer Bildwandler mit rückwärtiger Belichtung und 20 Megapixel sowie ein relativ lichtstarkes 16x Zoomobjektiv mit 25 bis 400mm KB-Brennweite (F2,8-4,0).

Die aus diesem Duo resultierende Bildqualität setzt immer noch Maßstäbe. Ebenso kann uns die FZ1000 mit einer superschnellen Fokussierungszeit von nur 0,07 Sekunden überzeugen, im Serienbildmodus können zwölf Bilder pro Sekunde für 53 JPEG-Aufnahmen in Folge gespeichert werden. Sehr viele Bedienelemente lassen sich frei mit Funktionen belegen, das Display sowie der Sucher sind sehr gut und Videos können auch in 4K-Auflösung mit 25 Vollbildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Testbericht zur Panasonic Lumix DMC-FZ1000.


Nikon Coolpix P900:

Mit der Coolpix P900 hat Nikon im Jahr 2015 einen neuen Zoomrekord aufgestellt, das 83x optische Zoom der Bridgekamera deckt beeindruckende 24 bis 2.000mm Brennweite (kleinbildäquivalent) ab. Selbst sehr weit entfernte Motive lassen sich damit stark vergrößern. Umso erstaunlicher ist daher die Tatsache, dass die Abbildungsleistung des Objektivs überdurchschnittlich gut ausfällt. Die Bildqualität des 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor mit 15,9 Megapixel ist dagegen nur klassenüblich. Höhere ISO-Werte führen daher schnell zu einem sichtbaren Bildrauschen. Wieder punkten kann die Nikon Coolpix P900 mit ihrem dreh- und schwenkbaren Display, dem elektronischen Sucher, vielen Tasten und Wählrädern sowie sehr vielen Optionen im Menü.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Testbericht zur Nikon Coolpix P900.


Sony Cyber-shot DSC-HX400V:

Die Bridgekamera Sony Cyber-shot DSC-HX400V kann mit ihrem 50x Zoomobjektiv eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 1.200mm abdecken. Trotz dieses großen Brennweitenbereichs ist die Abbildungsleistung gut. Zudem kann sich auch die Bildqualität des 20,2 Megapixel auflösenden und 1/2,3 Zoll großen Exmor-R-Bildsensors sehen lassen. Diese liegt leicht über dem Klassendurchschnitt. Ebenso überzeugen können die hohe Serienbildrate von bis zu zehn Bildern pro Sekunde, die recht schnelle Fokussierungszeit (0,29 Sekunden) sowie das nach oben und unten schwenkbare Display. Mit 921.600 Subpixel gibt dieses Details scharf wieder.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Testbericht zur Sony Cyber-shot DSC-HX400V.


Nikon Coolpix L840:

Wer nur ein kleineres Budget zur Verfügung hat, aber trotzdem nicht auf einen größeren Brennweitenbereich verzichten möchte, kann zur Nikon Coolpix L840 greifen. Diese besitzt eine 38x Zoomoptik mit einer Brennweitenabdeckung von 22,5 bis 855mmm. Der Bildsensor mit 1/2,3 Zoll Größe löst 15,9 Megapixel auf und liefert bei guten Lichtverhältnissen akzeptable Aufnahmen. Wird es zu dunkel, muss die Kamera durch das lichtschwache Objektiv (F3-6,5) schnell die Sensorempfindlichkeit erhöhen, was sich in einem stärkeren Bildrauschen bemerkbar macht. Eine bessere Bildqualität bietet allerdings auch keine andere Bridgekamera in dieser Preisklasse. Lobenswert ist bei der Coolpix L840 die hohe Serienbildrate (8,8 Bilder pro Sekunde), die Fokussierungszeit ist kurz (0,24 Sekunden). Zudem lässt sich das Display schwenken und ist hoch aufgelöst (921.000 Subpixel).

Weitere Informationen finden Sie in unserem Testbericht zur Nikon CoolpixL840.


 

Weitere empfehlenswerte Kameramodelle finden Sie in unseren ständig aktualisierten Digitalkamera Kaufempfehlungen sowie über die dkamera.de Testberichtübersicht.

Weitere Empfehlungen:
Kompaktkamera-Empfehlungen für Weihnachten 2015
Spiegellose Systemkamera-Empfehlungen für Weihnachten 2015
Spiegelreflexkamera-Empfehlungen für Weihnachten 2015

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.