ANZEIGE

Canon bekennt sich zum Autofokus Problem der EOS-1D Mark III

Betroffene Kameras werden ab dem 06.12.2007 kostenlos repariert

Seit Monaten rumort es in einschlägigen Canon Foren: der Autofokus der neuen Highspeed Canon EOS-1D Mk III läuft nicht rund. Immer wieder wurde von AF Problemen im AF AI-Servo Aufnahmemodus berichtet. Jetzt hat sich Canon zu diesem Problem bekannt und verspricht baldige und kostenlose Abhilfe. Betroffen sind alle Kameras mit der Seriennummer 501001-546561. Das Problem tritt insbesondere bei hohen Außentemperaturen auf.

Canon Deutschland hat nun auf ihrer Website eine Rubrik eingerichtet, auf der EOS-1D Mark III Besitzer überprüfen können, ob ihre Kamera von diesem Autofokusproblem betroffen ist. Ab dem 6. Dezember 2007 bietet Canon kostenlose Reparaturen von betroffenen EOS-1D Mark III Kameras an. Zuvor muss die Kamera jedoch bei Canon registriert werden, damit die Reparaturen schnellstmöglich abgewickelt werden können.

Prüfen Sie die Seriennummer auf der Unterseite der Kamera

Der Grund des Fehlers im AF wird von Canon folgendermaßen angegeben: "Canon hat herausgefunden, dass es bei der digitalen Spiegelreflexkamera EOS-1D Mark III, die im Mai diesen Jahres auf den Markt gebracht wurde, bei einigen Kameras zu einem Anpassungsproblem mit dem Spiegel für den Autofokus kommt. Das Anpassungsproblem sorgt bei den betroffenen Produkten dafür, dass die Fokussierung nicht stabil ist oder dass die Schärfe im dauerhaften AI Servo-Aufnahmemodus insbesondere bei hohen Temperaturen nicht korrekt ist." (mor)

Links zum Artikel:

Weiter zur Canon Webseite mit der AF Problembehandlung der EOS-1D Mark III
Weiter zum Datenblatt der Canon EOS-1D Mark III mit aktuellen Preisinformationen

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.