ANZEIGE

Canon stellt das Blitzgerät Speedlite 470EX-AI vor

Intelligenter Blitz mit motorisiertem Kopf und automatischer Bounce-Optimierung

Die technische Entwicklung steht auch bei Blitzgeräten nicht still, neben der TTL-Belichtungsmessung, der Highspeed-Synchronisation und automatischen Zoomreflektoren haben aktuelle Blitze jede Menge Features zu bieten. Der Blitzeinsatz ist jedoch nach wie vor vom Wissen des Fotografen abhängig, wenn die Ergebnisse besonders gut ausfallen sollen. So muss dieser beim indirekten Blitzen unter anderem den optimalen Winkel des Blitzreflektors einstellen. Auch das kann man sich jedoch bald sparen, wie Canon mit dem neuen Blitzgerät Speedlite 470EX-AI zeigt.

Dessen Kürzel „AI“ steht für eine intelligente Automatikfunktion (AI Bounce), die das Fotografieren mit Blitz noch deutlich einfacher machen soll. Dazu verfügt das Speedlite 470EX-AI über einen motorisierten Blitzkopf, der sich vor jeder Aufnahme selbstständig in die optimale Stellung bringt. Dies funktioniert dank eines Testblitzes und verschiedener Informationen, die vom Blitz ausgewertet werden. Wer dem Blitz nicht alle Entscheidungen überlassen möchte, kann zum halb automatischen Modus greifen.

Hier verändert der Blitz den per Hand voreingestellten Winkel des Blitzkopfes nur, wenn die Kamera-Ausrichtung verändert wird. Zudem lässt sich mit dem Speedlite 470EX-AI wie üblich ohne jegliche Automatik arbeiten. Die Highspeed-Synchronisation wird vom Blitz natürlich unterstützt, um auch draußen sowie mit lichtstarken Objektiven fotografieren zu können.

Der Blitzkopf kann seine Position dank Motor selbstständig anpassen:

Das Canon Speedlite 470EX-AI besitzt eine Leitzahl von 47 bei ISO 100, erlaubt die manuelle und automatische Belichtung und deckt mit seinem Zoomreflektor Brennweiten von 24 bis 105mm ab. Mit der integrierten Weitwinkelstreuscheibe sind Aufnahmen bis zu 14mm möglich. Der Blitzkopf ist um 180 Grad nach links sowie 120 Grad nach oben schwenkbar. Eingaben erfolgen am Blitz über Tasten und ein Einstellrad, über 19 benutzerdefinierte Funktionen lässt sich eingreifen. Zur Kontrolle der Einstellungen steht ein Display zur Verfügung. Aus der Ferne lässt sich der Blitz kabellos optisch auslösen. Zur Stromversorgung werden vier AA-Batterien oder Akkus verwendet, die volle Blitzleistung steht spätestens nach 5,5 Sekunden wieder zur Verfügung.

Das Canon Speedlite 470EX-AI wird ab April 2018 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 499,00 Euro im Fachhandel erworben werden können. Da sich nicht alle Features mit jeder Kamera nutzen lassen, sollte die Kompatibilität vor dem Kauf abgeklärt werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.