Canon stellt den Selphy CP1000-Fotodrucker vor

Mit dem CP1000 lassen sich bis zu 10x15cm große Fotos zu Hause oder unterwegs drucken

In Zeiten der Smartphone-Fotografie dürften zwar immer weniger Bilder ausgedruckt werden, sondern per sozialen Netzwerken geteilt oder als Mail versendet werden. Ab und zu möchte man jedoch sicherlich das ein oder andere Bild drucken, um es in der Hand halten zu können. Dafür eignet sich der neue Selphy CP1000-Fotodrucker von Canon. Dieser ermöglicht Ausdrucke mit Abmessungen von bis zu 10 x 15cm und arbeitet mit dem Thermosublimationsdruck-Verfahren.

Ausgeben kann der Selphy CP1000 bis zu 16,7 Millionen Farben, die höchste Druckauflösung liegt bei 300dpi. Neben dem erwähnten Postkartenformat von 10 x 15cm lassen sich Bilder unter anderem auch mit Abmessungen von 5 x 5cm oder im Kreditkartenformat (8,6 x 5,4cm) ausdrucken. Während für Letztere etwa 27 Sekunden benötigt werden, vergehen beim Druck eines 10 x 15cm-Bildes laut Canon etwa 47 Sekunden. Der Drucker lässt sich per eigenem Kartenleser oder per USB-Stick mit Bildern versorgen, ebenso kann der Druck aber auch per PictBridge erfolgen.

Über das 2,7"-Display sollte eine komfortable Bildauswahl möglich sein:

Die Bilder lassen sich beim Canon Selphy CP1000 auf einem 2,7cm großen Display betrachten und können darüber entsprechend ausgewählt werden. Zudem ist eine automatische Bildoptimierung möglich. Diese kann beispielsweise die Korrektur von roten Augen vornehmen oder soll den Kontrast sowie die Farbgebung verbessern können. Ebenso unterstützt der Drucker die Optimierung von Hauttönen mit der Funktion „Glatte Haut“.

Mit dem Akku lässt sich der Canon Selphy CP1000 auch unterwegs verwenden:

Die Bilder lassen sich mit einem Hochglanz oder drei Mattglanz-Finish-Optionen drucken, dabei muss kein Materialwechsel vorgenommen werden. Als Haltbarkeit gibt Canon für die Fotos eine Dauer von bis zu 100 Jahren an. Wer den Drucker nicht nur zu Hause verwenden möchte, sondern auch unterwegs auf ausgedruckte Bilder nicht verzichten will, kann den Selphy CP1000 mit einem optional erhältlichen Akku mobiltauglich machen.

Der Canon Selphy CP1000 lässt sich ab Juni 2015 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 109,00 Euro im Fachhandel erwerben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.