ANZEIGE

Canon wird 2019 sechs Objektive mit RF-Bajonett vorstellen

Drei lichtstarke Zoomobjektive, ein Superzoom und zwei Festbrennweiten

Das RF-Bajonett von Canon ist mit aktuell vier erhältlichen Objektiven noch sehr schwachbrüstig ausgestattet. Per „EF-zu-RF“-Adapter lassen sich zwar problemlos Objektive mit EF- oder EF-S-Bajonett verwenden, diese stellen jedoch nicht in jedem Fall die optimale Lösung dar. Dies weiß auch Canon und hat jetzt daher angekündigt, bis Ende 2019 sechs weitere RF-Objektive auf den Markt zu bringen.

Drei davon sollen die RF-Kameras für Freunde lichtstarker Zoomobjektive interessant machen. Das RF 15-35mm F2,8 L IS USM, das RF 24-70mm F2,8 L IS USM und das RF 70-200mm F2,8 L IS USM decken die wichtigsten Brennweiten vom Ultraweitwinkel- bis zum Telebereich ab und stellen mit einer durchgängigen Lichtstärke von F2,8 universell einsatzbereite Modelle dar.

Das Canon RF 70-200mm F2,8 L IS USM sollte deutlich kürzer als sein EF-Pendant:

Genaue Daten liegen uns zu den drei genannten Objektiven mit Ausnahme der Brennweite und Lichtstärke noch nicht vor, das Canon RF 70-200mm F2,8 L IS USM soll aber eine ungewöhnlich kurze Bauform besitzen.

Mit dem RF 24-240mm F4-6,3 IS USM wird Canon sein erstes Superzoom für RF-Kameras vorstellen:

Daneben wird Canon im Laufe des Jahres noch ein Superzoom auf den Markt bringen. Das Canon RF 24-240mm F4-6,3 IS USM eignet sich als „Immerdrauf“-Objektiv, als einziges der neuen Modelle gehört das 10-fach-Zoom nicht zur L-Serie. Daher muss auf einen Schutz vor Staub und Spritzwasser verzichtet werden.

Das RF 85mm F1,2 L USM wird als "normale" Version und mit Defocus Smoothing erscheinen:

Das Canon RF 85mm F1,2 L USM soll wie das bereits zur Einführung der EOS R vorgestellte RF 50mm F1,2 mit einer besonders hohen Lichtstärke und trotzdem optimalen Bildschärfe überzeugen können. Wer sich Fotos mit einem besonders unscharfen Hintergrund wünscht, kann nicht nur zum RF 85mm F1,2 L USM greifen. Für diejenigen wird Canon zudem das RF 85mm F1,2 L USM DS anbieten, wobei das Kürzel „DS“ für „Defocus Smoothing“ steht. Wann und zu welchem Preis die sechs Objektive in diesem Jahr auf den Markt kommen werden, steht noch nicht fest.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.