ANZEIGE

Corel stellt das Bildbearbeitungsprogramm Snapfire kostenlos zur Verfügung

Corel stellt das Bildbearbeitungsprogramm Snapfire kostenlos zur Verfügung


Durch Anklicken des Bildes kann dieses noch weiter vergrößert werden

Corel stellt sein neues Bildbearbeitungsprogramm Snapfire kostenlos zur Verfügung. Wer daran denkt diese Software einzusetzen, sollte auf jeden Fall eine Firewall verwenden, denn schon beim Installieren will die Anwendung bereits vier Mal nach Hause telefonieren.

Ganz nervig wirkt der erste Eindruck der Software, denn links unten sticht gleich mal ein kleiner Bereich ins Auge, der mit der Überschrift "Nachrichten" versehen ist (siehe Bild oben). Warum dieses Werbefeld nicht auch "Werbung" bezeichnet wird ist fraglich. Ansonsten ist die Oberfläche des Programms ganz nett gemacht. Man kann Kalender, Collagen, Grußkarten, Albumseiten usw. erstellen und

seine digitalen Meisterwerke optimieren (sofern das überhaupt noch notwendig ist). Hierbei stehen die Funktionen Schnellkorrektur (automatische Bildkorrektur - hat beim unserem Test erhebliches Bildrauschen verursacht, beim zweiten Test jedoch prima funktioniert), Fotokorrektur, Rotaugenkorrektur, Beschneidefunktion, Drehfunktion, Sepiaeffekt, Schwarz-weiß-Effekt usw. zur Auswahl. Für eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware kann sich dieser Funktionsumfang durchaus sehen lassen. Weitere Möglichkeiten sind unter anderem das Erstellen einer Snapfire-Show, die per Email versendet werden kann.

Einen erweiterten Funktionsumfang bietet die für 39,99 Euro erhältliche PLUS Version von Snapfire. Einen Vergleich zwischen der kostenlosen Version und der PLUS Version finden Sie unten bei den weiterführenden Links.

Die Software hat folgende Hard- und Softwarevoraussetzungen:
Mindestens 500 MHz Prozessor, 256 MB Ram, 26 MB Festplattenspeicher, 16 Bit Farbtiefe mit mind. 1024 x 768 Pixeln Auflösung, Windows 2000 ab SP4, Internet Explorer ab Version 6.0, DirectX 9 (optional - um Diashows abzuspielen).

Empfohlen hingegen wird ein 1 GHz Prozessor mit 512 MB Ram und Windows XP. Unten finden Sie die Links zum Download der Software und zum Vergleich der kostenfreien Version zur PLUS Version.

Links zum Artikel:
Weiter zur Downloadseite von Snapfire
Weiter zum Vergleich der kostenlosen Snapfire Version zur Snapfire Plus Version

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.