In der Entwicklung: Tamron 18-300mm F3,5-6,3 Di III-A VC VXD

Das Superzoom soll noch 2021 mit Sony E- und FujiFilm X-Bajonett erscheinen

Tamron hat die Entwicklung eines neuen Objektivs angekündigt. Das Tamron 18-300mm F3,5-6,3 Di III-A VC VXD ist für den Einsatz an spiegellosen Systemkameras mit APS-C-Sensoren gedacht und soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen. Neben dem besonders hohen Zoomfaktor von 16,7 hebt sich das Objektiv von bisherigen Modellen auch durch die verfügbaren Bajonette ab. Neben dem Sony E-Bajonett wird das Zoom auch mit FujiFilms X-Bajonett erhältlich sein. Objektive für FujiFilm-DSLMs hatte Tamron bislang nicht im Angebot.

Der Brennweitenbereich des Tamron 18-300mm F3,5-6,3 Di III-A VC VXD liegt umgerechnet auf Kleinbild bei rund 27 bis 450mm, die Lichtstärke nimmt beim Zoomen von F3,5 auf bis zu F6,3 ab. Zu den Features des Tamron 18-300mm F3,5-6,3 Di III-A VC VXD gehören unter anderem ein schneller und leiser VXD-Autofokusmotor, ein optischer VC-Bildstabilisator und ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:2. Dieser wird am kurzen Brennweitenende erreicht, hier liegt die Naheinstellgrenze nur bei 15cm.

Die Abbildungsleistung des Objektivs soll laut Tamron zur besten in der Klasse der Superzooms gehören, verschiedene Spezialgläser sollen für eine gleichmäßig hohe Auflösungsleistung sorgen. Zulasten eines kompakten Gehäuses und eines geringen Gewichts soll dies allerdings nicht gehen. Des Weiteren verfügt das Tamron 18-300mm F3,5-6,3 Di III-A VC VXD über Abdichtungen und eine Fluorvergütung. Das unerwünschte Herausfahren des Tubus kann durch einen Zoom-Lock-Schalter verhindert werden. Der Preis des Objektivs ist noch nicht bekannt.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{