Die Actionkamera GoPro HERO4 Session im Test (Teil 2)

Teil 2 von 3: Das mitgelieferte sowie optional erhältliche Zubehör im Detail vorgestellt

Im ersten Teil unseres Tests der Actionkamera HERO4 Session von GoPro sind wir auf die technischen Daten und die Bedienung der Actionkamera eingegangen. In diesem zweiten Teil schauen wir uns das mitgelieferte sowie optional erhältliche Zubehör genauer an.

Neben der Kamera liefert GoPro als Zubehör bei der HERO4 Session verschiedene Teile mit. Diese bieten ein paar Montagemöglichkeiten, die Kamera lässt sich jedoch noch um deutlich mehr Zubehör erweitern.

Das beiliegende Zubehör bei der HERO4 Session:

Im Lieferumfang der Actionkamera befinden sich zwei Rahmen (einmal Standard und einmal in flacher Ausführung), zwei Klebehalterungen (einmal gerade und einmal in gebogener Ausführung), zwei Befestigungsadapter (einmal normal und einmal mit Kugelgelenk) sowie natürlich eine Schraube zur Montage als auch zwei Informationsbroschüren und ein USB-Kabel.

Im Folgenden gehen wir auf die einzelnen Zubehörteile genauer ein.

Die beiden mitgelieferten Rahmenhalterungen zur weiteren Montage:

Die beiden wohl am häufigsten verwendeten Zubehörteile dürften – neben den Befestigungsadaptern – die Rahmenhalterungen sein. Ein Schutzgehäuse wird nicht mitgeliefert, dieses ist wegen des bereits abgedichteten Gehäuses der HERO4 Session allerdings auch nicht nötig. Die Rahmenhalterungen dienen daher auch für den Einsatz unter Wasser, bei dem bei den anderen GoPro-Modellen normalerweise das Schutzgehäuse verwendet werden würde.

Der Rahmen wird per Hebel geöffnet und die Actionkamera von vorne hineingeschoben:

Auch im Rahmen lassen sich alle Tasten und Schnittstellen erreichen:

Beide Rahmen bestehen aus hochwertigem Kunststoff, die Kamera kann nach dem Aufklappen des Öffnungshebels von vorne in den Rahmen geschoben werden. Daraufhin wird der Hebel wieder heruntergedrückt und die HERO4 Session sitzt sicher im Rahmen. Gut: Auch hier lassen sich alle Tasten und auch die Schnittstellen problemlos erreichen.

Drei unterschiedliche Befestigungsadapter liegen der HERO4 Session bei:

Ist die Actionkamera im Rahmen montiert, lässt sie sich über die anschraubbaren Befestigungsadapter an verschiedenem Zubehör montieren. Insgesamt liegen der Kamera drei Befestigungsadapter bei, einer davon gehört allerdings bereits standardmäßig zum Rahmen.

Darunter befindet sich auch ein Adapter mit Kugelgelenk:

Die Befestigungsadapter unterscheiden sich durch ihre unterschiedlichen Abmessungen, ein Modell verfügt zudem über ein Kugelgelenk. Dadurch kann die HERO4 Session beispielsweise auch leicht schräg angebracht werden, es bestehen also mehr Freiheiten bei der Montage.

Zwei Klebehalterungen erlauben das Festkleben an verschiedenen Gegenständen:

Mit den Befestigungsadaptern wird die HERO4 Session beispielsweise auf einer der beiden Klebehalterungen montiert. Beide Halterungen sind bereits mit Klebepads von 3M ausgerüstet, die Schutzfläche muss von den Pads nur noch abgezogen werden. Danach lassen sie sich auf nahezu allen Gegenständen aufkleben.

Die Klebehalterungen werden mit dem Rahmen verschraubt:

Die HERO4 Session mittels Klebepad an einem Fahrradhelm befestigt:

Unter anderem kann die Montage der Actionkamera auf diese Art und Weise an einem Fahrradhelm vorgenommen werden. Je nachdem ob die Stelle, an der das Klebepad aufgeklebt werden soll, gerade oder leicht gebogen ist, kann die besser geeignete Klebehalterung verwendet werden. Die Pads hielten im Test bombenfest, ließen sich – mit etwas Kraft – jedoch rückstandsfrei vom Helm entfernen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn der Gegenstand selbst sehr stabil ist. Ansonsten könnte das Klebepad diesen beim Abziehen durchaus beschädigen. Insgesamt gesehen können die Klebehalterungen überzeugen, die Pads lassen sich zudem günstig nachkaufen.

Neben dem mitgelieferten Zubehör kann mit der HERO4 Session über die Adapter auch weiteres Zubehör verwenden. Verschiedene mögliche Zubehörteile haben wir im Folgenden ausgesucht.

Mit der Armbandhalterung wird die Actionkamera an einem Arm befestigt:

Zum einen bietet GoPro eine Armbandhalterung an. Diese besteht aus einem Armband, das sich per Klettverschluss an die Armdicke anpassen lässt, und einem Kunststoffteil mit drehbarem Plattenaufsatz.

Eine Platte auf der Oberseite ermöglicht das Drehen der Kamera:

Dadurch lässt sich die im Rahmen montierte HERO4 Session in 360 Grad um die eigene Achse drehen und somit an jede Situation anpassen. Die Armbandhalterung ist solide verarbeitet und im Einsatz relativ komfortabel.

Ein wahres Multifunktionszubehör ist der 3-Way:

Ebenso erwerben lässt sich der sogenannte 3-Way. Hierbei handelt es sich um einen Griff, einen "Arm" und ein Stativ.

Der 3-Way lässt sich unter anderem als Griff verwenden:

Zudem bietet er drei Beine zum Anschrauben, was den Einsatz als Stativ erlaubt:

Mit diesem Multifunktionszubehör kann die Actionkamera in der Hand gehalten werden, dadurch sind beispielsweise Selbstporträts möglich. Zudem lässt sich der 3-Way auch als Stativ einsetzen.

Die Jaws Flex Clamp besteht aus einer Halterung und einer flexiblen Verlängerung:

Zur Montage an länglichen sowie runden Gegenständen gibt es die Jaws Flex Clamp. Mit dieser lässt sich die Actionkamera beispielsweise an Rohren festklammern. Mit dem mitgelieferten Arm wird die Montage zudem in verschiedenen Winkeln angeboten.

Mit der Jaws Flex Clamp wird die Actionkamera per Klemme befestigt:

Der flexible Arm erlaubt die genaue Positionierung am Ort der Wahl:

Die Klammerhalterung ist hochwertig ausgeführt und kann nur durch einigen Kraftaufwand geöffnet werden. Dies sollte für einen sicheren Halt sorgen. Der Arm ist dagegen nicht besonders solide. Wer eine besondere Aufnahmeposition benötigt, kommt daran aber nicht vorbei.

Ebenfalls möglich ist die Montage per Saugnapf:

Wer die GoPro HERO4 Session an einem glatten Gegenstand montieren möchte, kann den Saugnapfhalter verwenden. Dieser besteht aus einem Saugnapf, einer Grundplatte sowie verschiedenen Adaptern. Die Saugnapfhalterung lässt sich über einen Adapter beispielsweise verlängern.

Darüber kann die HERO4 Session an einer Scheibe befestigt werden:

Unter anderem kann der Saugnapf zur Befestigung an einer Glasscheibe ober auch auf einem Blech verwendet werden. Der Saugnapf war im Test sehr stabil, der Untergrund darf hierfür allerdings keinen Schmutz aufweisen.

Neben der App lässt sich die Actionkamera auch per Smart Remote steuern:

Keine Halterung, aber ein sehr sinnvolles Zubehör, ist zudem die „Smart Remote“-Fernbedienung. Damit lassen sich alle Aufnahmeinstellungen vornehmen. Auch lassen sich damit Fotos und Videos aufnehmen.

Die App bietet – wie die meisten GoPro Modelle – ein kleines Kontrolldisplay:

Die Bedienung der „Smart Remote“ erfolgt – wie bei den meisten GoPro Modellen üblich – über drei Tasten (Shutter/Select, Mode und Einstellungen), die Kontrolle der Einstellungen ist per monochromen Display möglich.

Im dritten und letzten Teil unseres Testberichts der HERO4 Session, gehen wir auf die Bildqualität ein und zeigen Beispielbilder sowie -videos der Actionkamera.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{