ANZEIGE

Die photokina 2020 wird abgesagt

Die nächste Fotomesse soll in Köln im Mai 2022 stattfinden

Die Corona-Krise hat nun auch die weltgrößte Fotomesse eingeholt. Wie die Koelnmesse GmbH gestern Abend mitteilte, wird die photokina 2020 abgesagt. Die ursprünglich für den 27. bis 30. Mai geplante Messe fällt damit – wie unter anderem schon die in Yokohama beheimatete CP+ – der starken Ausbreitung des Coronavirus zum Opfer. Die nächste photokina soll erst 2022 stattfinden, der eigentlich geplante 1-Jahres-Turnus wird damit wohl wieder aufgegeben.

Als Gründe für letztere Entscheidung nennt die Koelnmesse verschiedene Faktoren: „Der Imagingmarkt war auch schon vor dem Auftreten des Coronavirus stark in Bewegung. Diese Entwicklung wird nun weiter an Dynamik gewinnen und muss in die Planungen für die kommende photokina einbezogen werden. Dazu kommt, dass durch die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung sowie zahlreiche Neuterminierungen im globalen Messekalender die Ressourcen unserer Kunden 2021 bereits stark strapaziert werden. Die Ausrichtung 2022 gibt allen Beteiligten genügend Zeit, die nächste photokina nach den Bedürfnissen des Marktes, sowie Ausstellern und Besuchern zu gestalten.“

Grundsätzlich wird die Koelnmesse alle Veranstaltungen bis mindestens Ende Juni 2020 absagen, die für den 26. Mai geplante Imaging Innovation Conference wird ebenfalls nicht stattfinden. Hier ist ein neuer Termin in Planung.

Welche Hersteller bei der photokina 2022 dabei sein werden, steht aktuell natürlich noch nicht fest. Zuletzt zeichnete sich ab, dass große Messen ihre Anziehungskraft verlieren. So hatten Nikon, Olympus, FujiFilm und Leica ihre Teilnahme an der photokina 2020 bereits vor längerer Zeit abgesagt.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.