Für unterwegs: Tamron entwickelt die Lens Utility Mobile-App

Smartphones mit Android-Betriebssystem erlauben das Verändern zahlreicher Parameter

Tamron hat bekanntgegeben, an der sogenannten Tamron Lens Utility Mobile-App zu arbeiten. Diese Software soll noch dieses Jahr erscheinen und das Verändern einiger Objektivparameter per Mobilgerät erlauben. Laut dem japanischen Unternehmen soll es sich daher um eine mobile Version der Tamron Lens Utility handeln. Mit der Lens Utility Mobile-App sind alle Geräte mit den Android-Versionen 6-12 kompatibel, zudem wird ein USB-C-Port benötigt.

Als Funktion der Tamron Lens Utility Mobile-App wird unter anderem die Fernsteuerung genannt.
Für die Fernsteuerung von Objektivfunktionen per App wurden neue Funktionen entwickelt. Die
Fernsteuerungstaste (Remote Set Button) kann auch mit Objektiven verwendet werden, die nicht über eine Fokustaste verfügen. Folgende Funktionen sind verfügbar:

  • A-B Fokus: Einstellen von zwei Fokuspositionen (A und B) und Verschieben des Fokus zwischen A und B
  • Fokus-Voreinstellung: Verschieben des Fokus durch einmaliges Antippen der Fernbedienungstaste4 auf eine zuvor definierte Einstellentfernung

Zu den unterstützten Objektiven gehört das Tamron 28-75mm F2,8 Di III VXD G2:

Zudem lassen sich die benutzerdefinierten Bedienelemente eines Objektivs anpassen. Dazu gehören der Custom Switch und die Fokus-Halten-Taste:

  • A-B Fokus: Einstellen von zwei Fokuspositionen (A und B) und Verschieben des Fokus zwischen A und B
  • Fokus-Voreinstellung: Verschieben des Fokus durch einmaliges Antippen der Fernbedienungstaste5 auf eine zuvor definierte Einstellentfernung
  • AF/MF auswählen: Umschalten zwischen automatischer und manueller Scharfstellung mit der Fokussiertaste
  • Ringfunktion (Fokus/Blende): Wechseln der Fokusring-Funktion zwischen Fokus- und Blendeneinstellung
  • Kamerafunktionen: Zuweisen von individuellen Kamerafunktionen an die Fokussiertaste

Beim Fokusring soll es die Tamron Lens Utility Mobile-App zudem ermöglichen, die Drehrichtung des Fokusrings zu wechseln sowie dessen Drehwinkel zu verändern.

Als kompatibel Objektive listet Tamron aktuell das Tamron 28-75mm F2,8 Di III VXD G2 sowie das Tamron 35-150mm F2-F2,8 Di III VXD.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.