Dual-Slot-SD-Kartenleser mit USB 3.1-Anbindung von ProGrade

Theoretisch sind Datenraten bis zu 10Gbit/s möglich

Neben einer 1TB großen CFexpress-Speicherkarte hat ProGrade zu Beginn des Jahres 2019 einen Dual-Slot-SD-Kartenleser mit USB 3.1 Gen. 2 vorgestellt. Durch die Anbindung mit dem neuesten USB-Standard kann der Kartenleser eine Übertragungsrate von bis zu 1.250MB/s erreichen. Damit ließen sich zwei UHS-II-Speicherkarten jeweils mit der maximal möglichen Datenrate von 312MB/s ohne Geschwindigkeitseinbußen auslesen oder beschreiben.

Cullman Carvao-Stative angekündigt

Reisestative in fünf verschiedenen Größen, mit Kugelkopf und Schnellkupplungssystem

Cullmann vergrößert sein Portfolio an Stativen um die Modelle des Typs Carvao. Dabei handelt es sich um speziell für den Einsatz auf Reisen (oder natürlich auch auf Fototouren aller Art) zugeschnittene Modelle. Diese sollen trotz eines leichten Gewichtes robust ausfallen und auch schweres Equipment tragen können. Als Material kommen CNC-gefrästes Aluminium und achtlagiges Carbon (bei den Beinen) zum Einsatz.

Der Nikon FTZ-Bajonettadapter im dkamera.de Test

Adapter zum Verwenden von F-Objektiven an den Nikon-Z-Kameras

Nikon hat im August 2018 seine ersten beiden spiegellosen Systemkameras mit einem Sensor in Vollformatgröße angekündigt. Die Nikon Z 7 und Z 6 sind sicherlich erst der Anfang im DSLM-Portfolio des Herstellers. Sie besitzen das neue Z-Bajonett, für das zunächst drei Objektive erhältlich sind. Neben dem Nikkor Z 24-70mm F4 S wurden im Sommer auch die beiden Festbrennweiten Nikkor Z 35mm F1,8 S und Nikkor Z 50mm F1,8 S vorgestellt. Für 2019 sind zwar noch sechs weitere Objektive in Planung, für eine breite Objektivauswahl muss man sich jedoch vorerst mit dem FTZ-Objektivadapter behelfen. Diesen testen wir im folgenden Artikel.

Kompakte Fotorucksäcke Cullmann Malaga CombiBackPacks

Die Rucksäcke lassen sich in fünf verschiedenen Farben erwerben

Cullmann ergänzt sein Portfolio an Fotorucksäcken um das Modell Malaga CombiBackPack. Dieses lässt sich gleich in mehreren Farben erwerben, neben Schwarz und Braun stehen Rot, Blau und Grau zur Wahl. Die CombiBackPacks sind laut Cullmann unter anderem für den Transport einer Spiegelreflexkamera oder einer Systemkamera mit Zubehör geeignet, zusätzlich lässt sich ein Tablet mit 10 Zoll großem Display unterbringen. Neben einer mittelgroßen Kamera mit angesetztem Objektiv kann man etwa vier weitere Objektive verstauen.

Cullmann MAGIC edition50 – zum Jubiläum ein Stativ

Durch eine besondere Konstruktion lässt sich das Stativ sehr flach zusammenfalten

Cullmann legt zum 50-jährigen Firmenjubiläum das MAGIC edition50 genannte Stativ in einer Sonderserie von 500 Exemplaren auf. Jedes Stativ trägt eine Seriennummer, die in Aluminium eingraviert ist. Die Beine des MAGIC edition50 werden aus achtlagigem Carbon gefertigt, das für eine hohe Stabilität bei gleichzeitig geringem Gewicht sorgen soll. Schraubklemmen aus Aluminium sind zum Öffnen und Schließen der Beine gedacht, der Kugelkopf besteht aus CNC-gefrästem Aluminium. Die Schnellkupplung des Stativkopfes ist Arca-Swiss-kompatibel.

Das Loupedeck+ arbeitet nun auch mit Photoshop CC zusammen

Für die einfachere und schnellere Bildbearbeitung mit Adobes Flaggschiff-Software

Das Loupedeck+ ist die zweite Version des vom finnischen Hersteller Loupedeck entwickelten Steuerpults, das seit Sommer 2018 erworben werden kann. Nachdem die erste Loupedeck-Version (Testbericht) nur zu Adobe Photoshop Lightroom kompatibel war, wurde das Loupedeck+ (Testbericht) um die Unterstützung von Capture One (noch im Beta-Stadium) und Skylum Aurora HDR erweitert. Jetzt wurde zudem die Unterstützung für Adobe Photoshop CC 2019 bekannt gegeben.

Cullmann Bristol: Rucksäcke und Taschen für Fotografen

Drei Modelle im zweifarbigen Retro-Look

Cullmann bietet mit den Taschen und Rucksäcken der neuen Bristol-Serie Modelle an, die sich von der Masse mit einem deutlichen Retro-Look absetzen. Der Fotorucksack wird als Bristol DayPack 600+ bezeichnet und misst 28,0 x 23,0 x 15,0cm. Sein Leergewicht beträgt 1.450g, in ihm lässt sich eine spiegellose Systemkamera oder eine Spiegelreflexkamera bis zur mittleren Größe transportieren.

Cullmann Seattle Twinpack 400+

Rucksack für den Alltag und für Fototouren

Cullmann hat mit dem Seattle Twinpack 400+ einen Rucksack vorgestellt, der sowohl für die alltäglichen Aufgaben als auch für den Einsatz als Fotorucksack geeignet ist. Dazu wurde der Seattle Twinpack 400+ mit einem großen Daypack-Fach ausgestattet, das sich herausnehmen lässt. Der 28,0 x 40,0 x 12,0cm große und leer 1.140g schwere Rucksack eignet sich für den Transport von bis zu zwei Spiegelreflexkameras oder spiegellosen Systemkameras mittlerer Größe.

Olympus „Explorer“-Messenger-Tasche designed by Manfrotto

Entstanden aus seiner Kooperation von Manfrotto und Olympus

Olympus und der auf Kamerazubehör spezialisierte Hersteller Manfrotto haben mit der Messenger-Tasche „Explorer“ designed by Manfrotto eine Kameratasche für verschiedenes Foto-Equipment präsentiert. Die Tasche basiert auf dem Messenger-Modell „Windsor“ und soll jede aktuelle OM-D- und PEN-Kamera aufnehmen können. Des Weiteren lassen sich bis zu drei Objektive mitführen.

Nissin i400 vorgestellt

Kompaktes Blitzgerät mit Leitzahl 40 und schwenkbarem Reflektor

Das Systemblitzangebot von Nissin wird um ein kompaktes Modell mit dem Namen i400 erweitert. Der für Kameras von Canon, Nikon, FujiFilm, Sony, Panasonic und Olympus erhältliche Blitz misst 8,5 x 6,1 x 8,5cm und bringt 203g auf die Waage. Er verfügt über einen nach oben (bis zu 90 Grad), nach links (bis zu 180 Grad) und nach rechts (bis zu 180 Grad) schwenkbaren Blitzkopf, der Brennweiten von 24 bis 105mm abdeckt. Mit der herausklappbaren Weitwinkelstreuscheibe lassen sich als Ergänzung bis zu 16mm ausleuchten. Die höchste Leitzahl vom 40 erreicht der Nissin i400 bei 105mm Brennweite, bei 24mm liegt die Leitzahl bei 22.

Rollei präsentiert das Lion Rock Gimbal

Mit Stativkopf für den Einsatz besonders schwerer Objektive

Rollei hat sein Portfolio an Stativen um ein Modell der Lion-Rock-Serie mit zusätzlichem Gimbal-Kopf erweitert. Dieser ist speziell auf den Einsatz großer und schwerer Objektive optimiert und soll neben einer hohen Stabilität auch mit sehr guten Schwenk- und Ausrichtungsqualitäten glänzen. Das Stativ und der Kopf bieten sich damit unter anderem für die Natur- und Tierfotografie an, bei denen oftmals mehrere Kilogramm schwere Teleobjektive verwendet werden.

Neu: Manfrotto Befree GT Carbon Alpha Stativ

Speziell für die spiegellosen Systemkameras von Sony entwickelte Modelle

2017 haben Sony und die hinter der Marke Manfrotto stehende Firma Vitec Imaging Solutions eine Kooperation bei der Entwicklung von Produkten angekündigt. Nachdem im Frühjahr 2018 mit dem Befree Advanced Alpha ein erstes Produkt vorgestellt wurde, lässt sich jetzt das Manfrotto Befree GT Carbon in der Alpha-Edition erworben. Dieses wurde speziell für die neueren spiegellosen Systemkameras der Alpha-7-Serie und für die Sony Alpha 9 (Testbericht) entwickelt.