ANZEIGE

Kodak Smile: Sofortbildkamera und mobiler Drucker

Bilder unterwegs als Foto ausgeben

Kodak ergänzt sein Angebot an Fotoprodukten um eine Sofortbildkamera und einen mobilen Drucker. Beide Produkte gehören zur neuen Smile-Serie. Die Kodak Smile Sofortbildkamera ist eine digitale Sofortbildkamera, zur Bildaufnahme wird ein 10 Megapixel auflösender Sensor genutzt. Dessen Größe ist nicht bekannt, die Brennweite des Objektivs wird mit 8mm angegeben. Dabei handelt es sich allerdings um die reale und nicht die kleinbildäquivalente Brennweite.

Der Fokus des Objektivs ist fest und lässt sich nicht verändern, als Aufnahmehilfe sind bei der Kodak Smile Sofortbildkamera unter anderem ein Automatikblitz und ein 10-sekündiger Selbstauslöser mit an Bord. Zur Bildkontrolle wurde auf der Rückseite zudem ein kleines LCD verbaut. Bilder gibt die Kodak Smile Sofortbildkamera im Format 5 x 7,5cm aus, als Druckverfahren wird die „ZINK“-Technologie (Zero Ink) verwendet. Da sich bei dieser die Farbe bereits im Papier befindet, müssen keine Patronen eingesetzt werden.

Auf der Rückseite der Smile Sofortbildkamera befindet sich ein Display:

Die Sofortbildkamera erlaubt das sofortige Ausdrucken des Bildes nach der Aufnahme, alternativ kann man dieses auch erst später auf Papier ausgeben. Als Speichermedium nutzt die Kamera eine microSD-Karte, bis zu 256GB große Modelle lassen sich einstecken. Eine Akkuladung der Sofortbildkamera reicht für 40 Ausdrucke.

Bilder unterwegs ausdrucken kann man aber nicht nur mit der Kodak Smile Sofortbildkamera, sondern auch mit dem Kodak Smile Sofortbildrucker. Wie die Kamera nutzt der Sofortbilddrucker die Zero-Ink-Technologie, die Fotos messen ebenfalls 5 x 7,5cm. Die Verbindung zu einem Mobilgerät wird per Bluetooth hergestellt, Kodak bietet für den Drucker eine kostenlose App an (für iOS und Android). Damit sind auch Bearbeitungen möglich.

Zum Drucken nutzen beide Produkte die Zero-Ink-Technologie:

Zu den besonderen Features des Druckers gehören AR-Funktionen. Damit sollen Nutzer unter anderem Videos mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden vom eigenen Smartphone in Fotos einbinden können. Wie bei der FujiFilm instax LiPlay funktioniert dies vermutlich mittels eines QR-Codes, den man einscannen muss.

Beide neuen Geräte der Smile-Serie von Kodak lassen sich ab sofort für 119,99 Euro (UVP) im Fachhandel erwerben. Angeboten werden sie in unterschiedlichen Farben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.