Lichtstarke Festbrennweite: Fujinon GF 80mm F1,7 R WR

Das Objektiv für die GFX-Modelle wird mit besonders hohen optischen Ansprüchen gefertigt

FujiFilm hat mit dem Fujinon GF 80mm F1,7 R WR sein bisher lichtstärkstes Objektiv für die Mittelformatkameras mit G-Bajonett angekündigt. Dessen kleinbildäquivalente Brennweite liegt wegen des 43,8 x 32,9mm messenden Sensors der GFX-Kameras bei 63mm, es handelt sich also um ein leichtes Teleobjektiv. Die Festbrennweite soll sich durch eine exzellente Bildqualität und einen attraktiven Bokeh-Effekt auszeichnen, dafür kommen unter anderem neun Lamellen zum Einsatz. Als kleinste Öffnung sind F22 wählbar.

Das optische Design des Fujinon GF 80mm F1,7 R WR besteht aus zwölf Linsen in neun Gruppen. Bei einer Linse handelt es sich um ein asphärisches Element, bei zwei weiteren wird Super-ED-Glas verwendet. Die asphärische Linse wird laut FujiFilm mit höchster Präzision gefertigt, die tolerierte Abweichung liegt bei maximal einem Hunderttausendstel eines Millimeters. Neben der großen Blendenöffnung soll die geringe Fehlertoleranz für ein weiches und harmonisches Bokeh sorgen.

Das Fujinon GF 80mm F1,7 R WR montiert an der GFX 50S:

Damit sich mit dem Fujinon GF 80mm F1,7 R WR trotz großer Linsen schnell scharfstellen lässt, wurde ein leistungsstarker AF-Motor verbaut. Das Objektiv ist kompatibel zur Gesichts- und Augenerkennung der neuesten FujiFilm-Kameras. Als Naheinstellgrenze nennt FujiFilm bei der Festbrennweite einen Abstand von 70cm, daraus resultiert ein größter Abbildungsmaßstab von 1:6,7.

Trotz der hohen Lichtstärke misst das Fujinon GF 80mm F1,7 R WR nur 9,5 x 9,9cm, auf die Waage bringt es 795g. Das Gehäuse ist mit zehn Dichtungen versehen, dadurch sollen Staub und Spritzwasser die Technik im Inneren nicht erreichen können. Als minimale Arbeitstemperatur werden minus zehn Grad Celsius genannt, die Frontlinse verfügt über eine wasser- und schmutzabweisende Fluorvergütung. Das Fujinon GF 80mm F1,7 R WR lässt sich ab Ende Februar 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.299 Euro im Fachhandel erwerben.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{