ANZEIGE

Mit neuen Videofeatures: Panasonic stellt die Lumix GH4R vor

Die neue Kamera unterstützt die V-Log L Funktion und die unbegrenzte Videoaufnahme in 4K

Die Panasonic Lumix DMC-GH4 (Testbericht) war die erste Digitalkamera mit der Unterstützung von 4K Videos mit 4.096 x 2.160 Pixel sowie 3.840 x 2.160 Pixel. Da die GH4 durch die Möglichkeit zum Anschluss von weiterem Zubehör über das Videointerface DMW-YAGHE allerdings auch für professionelle Produktionen interessant ist, hat sie sich durch einen vergleichsweise niedrigen Preis zu einer beliebten Videokamera entwickelt. Diesem Trend trägt Panasonic nun Rechnung und stellt die Panasonic Lumix DMC-GH4R mit zwei neuen Features vor.

Die spiegellose Systemkamera wird zum einen um die Möglichkeit der Aufzeichnung mit der sogenannten V-Log L Funktion erweitert. Diese soll für einen noch größeren Dynamikumfang der Videos sorgen, was unter anderem das Color Grading, also die farbliche Korrektur der Aufnahme, erleichtert. Mit V-Log L Funktion soll der Dynamikumfang laut Panasonic auf bis zu zwölf Blendenstufen ansteigen.

Technisch gleicht die GH4R der GH4, neu ist allerdings unter anderem die V-Log L Funktion:

Die zweite Neuerung ist der Wegfall der Aufnahmedauerbegrenzung von maximal 29 Minuten und 59 Sekunden. Die Panasonic Lumix DMC-GH4R kann Videos bis 4K daher mit einer unbegrenzten Dauer aufnehmen, was die möglichen Einsatzgebiete damit erweitert.

In allen weiteren Punkten entspricht die Panasonic Lumix DMC-GH4R einer Panasonic Lumix DMC-GH4 (Testbericht) , technisch gibt es keine Unterschiede. Daher bietet auch die GH4R einen Micro-Four-Thirds-Sensor mit 15,9 Megapixel, einen 2,36 Millionen Subpixel auflösenden Sucher und ein 3,0 Zoll-Display mit 1,04 Millionen Subpixel. Das wetterfeste Gehäuse aus Magnesium verfügt über zahlreiche Schnittstellen.

Das Videointerface DMW-YAGHE ist weiterhin zur Kamera kompatibel:

Ab November 2015 kann die Panasonic Lumix DMC-GH4R für 1.499 Euro (UVP) im Fachhandel erworben werden.

Besitzer der Panasonic Lumix DMC-GH4 können die V-Log L Funktion übrigens als Software-Update „DMW-SFU1“ erwerben und damit nachrüsten. Dieses Update ist für 99,99 Euro erhältlich und wird über eine SD-Karte auf die GH4 aufgespielt.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.