ANZEIGE

Neu: Canon PowerShot SX280 HS und PowerShot SX270 HS

Aufgerüstetes Reisezoom-Duo mit 20x Zoom, 12 Megapixel (1/2,3"-Sensor) und 1080p60-Video

Canon hat zwei neue Allround-Kameras der PowerShot SX-Serie vorgestellt und diese im Vergleich zu den Vorgängern in einigen Punkten verbessert. Die beiden neuen Modelle Canon PowerShot SX280 HS und Canon PowerShot SX270 HS unterscheiden sich nur beim integrierten WLAN-Modul und dem GPS-Empfänger, alle anderen technischen Daten sind identisch.

Wie alle Reisezoom-Kameras bieten beide Modelle einen großen Brennweitenbereich und besitzen dafür ein 20-fach-Zoomobjektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 25 bis 500 Millimeter. Dieses besitzt eine Lichtstärke von F3,5 bis F6,8 und verfügt über einen Intelligent-IS-Bildstabilisator, der automatisch die optimale Bildstabilisierung auswählen soll. Der CMOS-Bildsensor wird rückwärtig belichtet, ist 1/2,3 Zoll groß und löst 12,0 Megapixel auf (4.000 x 3.000 Pixel). Durch das HS-System und den neuen DIGIC-6-Bildprozessor soll auch bei hohen ISO-Werten das Bildrauschen gut unterdrückt werden können.

Die neue Canon PowerShot SX280 HS:

Der neue Bildprozessor hat aber nicht nur einen Einfluss auf die Bildqualität, sondern auch auf die Videoaufnahme. Als erste Digitalkameras von Canon können die Canon PowerShot SX280 HS und Canon PowerShot SX 270 HS Full-HD-Videos mit 1.920 x 1.080 Pixel mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde speichern. Die Vorgängermodelle waren beispielsweise noch auf 24 Vollbilder pro Sekunde beschränkt. Eine besonders hohe Bildqualität soll zudem die „Fine Detail Movie Processing Technology“ ermöglichen, die bei der Videoaufnahme in Full-HD-Auflösung mit 30 Vollbildern pro Sekunde aktiv ist.

Weiter Bilder zur Canon PowerShot SX280 HS:

In HD-Auflösung können beide Modelle 30 Vollbilder pro Sekunde speichern, bei SD-Auflösung sind bis zu 120 Bilder und bei QVGA-Auflösung bis zu 240 Bilder pro Sekunde möglich. Serienbilder werden bei aktivem Autofokus mit bis zu 5,1 Bildern pro Sekunde gespeichert, die Highspeed-Burst-Funktion erlaubt zudem bis zu 14 Bilder pro Sekunde für etwa sieben Aufnahmen in Serie.

Als kürzeste Belichtungszeit ist nun 1/3.200 Sekunde möglich, die längste Belichtungszeit liegt bei 15 Sekunden. Makro-Aufnahmen können sowohl die Canon PowerShot SX280 HS als auch die Canon PowerShot SX 270 HS ab fünf Zentimeter Objektentfernung aufnehmen.

Die neue Canon PowerShot SX270 HS:

Zur Bildkontrolle wurde bei beiden Reisezoom-Modellen 3,0 Zoll große PureColorII-G-TFTs verbaut, die 461.000 Subpixel darstellen können.

Neben den PSAM-Modi sind jeweils eine Vollautomatik und verschiedene Szenen-Programme sowie Kreativ-Filter vorhanden. Im Hybrid-Auto-Modus werden zusätzlich zu den aufgenommenen Bildern jeweils vier Sekunden lange Videos gespeichert und am Ende des Tages zu einem Video zusammengerechnet.

Weiter Bilder zur Canon PowerShot SX270 HS:

Einen Unterschied zwischen beiden Digitalkameras gibt es nur beim WLAN-Modul und dem GPS-Empfänger. Während die Canon PowerShot SX270 HS darauf verzichten muss, wurden beide Technologien in die Canon PowerShot SX280 HS integriert. Damit können Bilder und Videos drahtlos geteilt werden und die Bilder lassen sich mit den Koordinaten des Aufnahmeortes versehen.

Die Canon PowerShot SX280 HS ist ab Anfang Mai 2013 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349,00 Euro im Fachhandel erhältlich, die Canon PowerShot SX270 HS wird für 329,00 Euro auf den Markt kommen.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.