Neu: Casio Exilim EX-H20G, EX-ZR10 und EX-Z2300

EX-H20G: Hybrid-GPS mit Bewegungssensoren, 10x Zoom, 24mm Weitwinkel, 14,0 Megapixel

Drei neue digitale Kompaktkameras präsentiert Casio auf der photokina 2010 in Köln. Bei der neuen Casio Exilim EX-H20G kommt dabei erstmals in einer digitalen Kamera ein Hybrid-GPS zum Einsatz, bei dem das traditionelle GPS-System mit Bewegungssensoren kombiniert wird um eine genauere Positionsbestimmung zu ermöglichen. Zudem soll so der vergleichsweise hohe Akkuverbrauch von integrierten GPS-Lösungen reduziert werden.

Die neue Casio Exilim EX-H20G:

Die Casio Exilim EX-H20G besitzt einen 14,0 Megapixel auflösenden CCD-Sensor in der Baugröße 1/2,3 Zoll. Er ermöglicht einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis 3.200, wahlweise manuell oder automatisch. Zudem bietet er die Möglichkeit, 720p-HD-Videos mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen. Zudem ist der Aufnahmesensor beweglich gelagert und gleicht so die Bewegungen des Fotografen aus, um Verwacklungen zu reduzieren. Das Objektiv der Casio Exilim EX-H20G besitzt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 24 bis 240mm und eine maximale Blendenöffnung von F3,2 in der Weitwinkel und F5,7 in der Telestellung. Die optische Rechnung besteht aus elf Linsen in 10 Gruppen.

Dargestellt werden die Aufnahmen auf einem 3,0 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 460.800 Bildpunkten. Als erste Digitalkamera besitzt die Casio Exilim EX-H20G ein Hybrid-GPS mit Bewegungssensoren neben der normalen GPS-Antenne. So kann die Position auch innerhalb von Gebäuden genauer bestimmt werden. Zudem ist sie mit einem Katalog an Stadtplänen ausgestattet, der in 140 Metropolen eine Orientierung erlaubt. 10.000 Sehenswürdigkeiten sind zudem mit Positionsangaben hinterlegt und werden den Bildern direkt zugeordnet.

Die Casio Exilim EX-H20G ist ab Ende November 2010 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 300,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Die neue Casio Exilim EX-ZR10:

Die zweite Neuheit von Casio auf der photokina 2010 ist die Casio Exilim EX-ZR10. Sie ist mit einem 12,0 Megapixel auflösenden CMOS-Sensor in der Baugröße 1/2,3 Zoll ausgestattet. Der Sensor verwendet die bereits aus anderen Modellen bekannte BSI-Technologie, bei der die Rückseite des Sensor belichtet wird und so eine höhere Empfindlichkeit und ein geringeres Rauschen erzielt werden soll. Der Empfindlichkeitsbereich reicht von ISO 100 bis maximal 3.200. Wie schon beim zuvor präsentierten Schwestermodell ist auch hier der Sensor beweglich gelagert um Bewegungen des Fotografen auszugleichen und so gerade bei schlechten Lichtverhältnissen eine bessere Bildqualität und geringere Verwacklungen zu erzielen.

Die Casio Exilim EX-ZR10​ ist mit einem optischen Zoomobjektiv mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 28 bis 140mm ausgestattet. Die maximale Blendenöffnung liegt bei F3,0 in der Weitwinkel- und F5,9 in der Telestellung. Der Videomodus bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Außerdem ermöglicht die Casio Exilim EX-ZR10 auch High-Speed-Fotoaufnahmen mit bis zu 40 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 10,0 Megapixel. Das Display ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.800 Bildpunkten. Wahlweise kann die Bildausgabe auch über den integrierten HDMI-Anschluss erfolgen.

Die Casio Exilim EX-ZR10 ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 270,00 Euro ab Dezember 2010 im Fachhandel erhältlich.

Die neue Casio Exilim EX-Z2300:

Als drittes Modell präsentiert Casio die Exilim EX-Z2300, eine einsteigertaugliche Digitalkamera mit besonders einfacher Bedienbarkeit. Die Casio Exilim EX-Z2300 besitzt einen 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor mit einer Auflösung von 14,0 Megapixel. Er ist beweglich gelagert und reduziert so die Verwacklungen. Neben den Fotoaufnahmen ermöglicht er auch 720p-HD-Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde.  Das Objektiv besitzt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 26 bis 130mm und eine maximale Blendenöffnung von F2,8 im Weitwinkel und F6,5 in der Telestellung.

Das Display ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.800 Bildpunkten. Die betriebsbereit 149 Gramm schwere Casio Exilim EX-Z2300 ist ab sofort mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 200,00 Euro im Fachhandel erhältlich. (sas)

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{