Neu: Firmware Update 1.07 für die Ricoh GXR

Firmware Update V1.07 für das Ricoh GXR Gehäuse und die Aufnahmemodule A12 und S10

Ricoh bringt mit der Version 1.07 das erste Firmware Update für seine Modul-System Kamera der GXR-Serie heraus. Das Firmware Update aktualisiert nicht nur die Firmware des GXR Kameragehäuses, sondern auch die zwei Ricoh Aufnahmemodule Ricoh GXR A12 50mm F2,5 Macro und Ricoh GXR S10 24-72mm F2,5-4,4 VC (siehe auch unseren Testbericht zur Ricoh GXR A12 50mm F2,5 Macro und Ricoh GXR S10 24-72mm F2,5-4,4 VC). Die neue Kamerasoftware soll Verbesserungen im Bereich der Auto-Fokus-Geschwindigkeit, der Auto-Fokus-Genauigkeit und der Belichtungs-Genauigkeit bringen. Des Weiteren soll der automatischen Weißabgleich verbessert und das Phänomen, dass teilweise RAW-Bilddateien bei Langzeitbelichtungen defekt sind, behoben worden sein.

Mit dem neuen und auch ersten Firmware Update 1.07 für die Ricoh GXR und die zwei Aufnahmemodule Ricoh GXR A12 50mm F2,5 Macro und Ricoh GXR S10 24-72mm F2,5-4,4 VC, will Ricoh einige Schwachstellen und Fehler der Modul-System-Kamera der GXR-Serie beheben: Zum einen soll bei dem Aufnahmemodul GXR A12 in Kombination mit dem Ricoh GXR Kameragehäuse der automatische Weißabgleich in dunkler Umgebung im P-Modus (Programmautomatik) verbessert werden. Zum anderen soll es bei dieser Kombination zwei neue Autofokus-Einstellungen im Setup-Menü geben. Einmal die Einstellung "QK-AF", bei der der Bildausschnitt während des Fokussierens auf dem Kameradisplay fix bleibt, also nicht den Kamerabewegungen folgt und somit schneller fokussiert werden soll. Bei der Einstellung "FR-AF" hingegen werden die Kamerabewegungen auf dem Kameradisplay angezeigt und die Fokusgeschwindigkeit beleibt im Vergleich zur alten Firmware (Version 1.06) unverändert. Ebenso soll die Autofokus-Genauigkeit bei vollem Durchdrücken des Auslösers beim GXR A12-Modul verbessert worden sein.

Bei beiden Aufnahmemodulen, GXR A12 und GXR S10, soll die Belichtungsgenauigkeit bei Verwendung des Belichtungs-Messwertspeichers (AE Lock) verbessert worden sein. Auch wurde, laut Ricoh, bei beiden Modulen das Phänomen behoben, dass bei Langzeitbelichtungen im RAW-Bildformat die Bilddateien teilweise defekt sind. Der Fehler, dass nicht der korrekte eingestellte Schärfewert in den EXIF-Daten hinterlegt ist, soll ebenfalls durch das neue Firmware Update behoben werden. Beim Aufnahmemodul GXR S10, so gibt Ricoh an, soll auch noch die Fokusgenauigkeit im Auto Makro Modus verbessert worden sein.

Besitzer beider GXR-Aufnahmemodule müssen das Update erst in der Kombination Modul Nummer 1 mit dem Kameragehäuse und anschließen das gleiche mit Modul Nummer 2 und Kameragehäuse durchführen. Eine detaillierte Beschreibung zur Durchführung des Firmware Updates und die Firmware selbst findet man auf der Ricoh Download-Webseite. Auch die neuesten Versionen der Bedienungsanleitungen für die Ricoh GXR und die Module Ricoh GXR A12 und Ricoh GXR S10 sind dort hinterlegt.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{