FujiFilm FinePix HS30EXR, F770/750EXR, F660EXR, Z1000EXR

HS30EXR: Neuer, hochauflösender elektronischer Sucher, 30x Zoom (24-720mm), 16,0 Megapixel

Im Vorfeld der Consumer Electronics Show 2012 in Las Vegas hat FujiFilm fünf neue EXR-Digitalkameras für ambitionierte Hobbynutzer vorgestellt. Dazu gehören die Bridgekamera FujiFilm FinePix HS30EXR​​, die drei Reisezoomkameras FujiFilm FinePix F770EXR​, FujiFilm FinePix F750EXR​​ und FujiFilm FinePix F660EXR​​ sowie die besonders kompakte Digitalkamera FujiFilm FinePix Z1000EXR.

Die neue FujiFilm FinePix HS30EXR:

Die FujiFilm FinePix HS30EXR ist mit einem 1/2 Zoll großen, 16,0 Megapixel auflösenden EXR-CMOS-Sensor ausgestattet. Dieser bietet einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis maximal 3.200 bei voller Auflösung. Der Sensor ist beweglich gelagert und reduziert durch ausgleichende Bewegungen Verwacklungen. Neben der Fotoaufzeichnung besitzt die FujiFilm FinePix HS30EXR einen Full-HD-Videomodus mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde.

Weitere Bilder der neuen FujiFilm FinePix HS30EXR:

Als Objektiv kommt bei der mittlerweile dritten Generation der HS-Bridgekamera ein optisches 30fach Zoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 24 bis 720mm zum Einsatz. Die Lichtstärke liegt bei F2,8 in der Weitwinkel- und F5,6 in der Telestellung.

Weitere Bilder der neuen FujiFilm FinePix HS30EXR:

Das Display der FujiFilm FinePix HS30EXR ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Neu ist ein überarbeiteter elektronischer Sucher, der bei einer Größe von 0,26 Zoll eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten bietet.

Die FujiFilm FinePix HS30EXR ist ab Ende März 2012 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449,00 Euro in der Farbe Schwarz im Fachhandel erhältlich.

Die neue FujiFilm FinePix F770EXR:

Gleich drei neue Reisezoomkameras mit EXR-Sensor bringt FujiFilm mit den Modellen FujiFilm FinePix F770EXR​​, FujiFilm FinePix F750EXR und FujiFilm FinePix F660EXR auf den Markt. Alle drei Modelle besitzen einen 1/2 Zoll großen EXR-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 16,0 Megapixel, der einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 3.200 bei voller Auflösung bietet. Der mechanische Bildstabilisator sorgt für eine Bewegung des Sensors, die Verwacklungen ausgleicht und so zu besseren Bildergebnissen führt. Im Full-HD-Videomodus bieten beide Modelle eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde.

Die neue FujiFilm FinePix F750EXR:

Die beiden Schwestermodelle FujiFilm FinePix F770EXR und FujiFilm FinePix F750EXR​​ besitzen jeweils ein optisches 20fach-Zoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 500mm, während die kleinere FujiFilm FinePix F660EXR​​ ein 15fach-Zoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 24 bis 360mm besitzt. Die maximale Lichtstärke beträgt bei beiden Varianten F3,5 in der Weitwinkel- und F5,3 in er Telestellung.

Die neue FujiFilm FinePix F660EXR:

Das Display der drei Modelle ist jeweils 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Zusätzlich zur Ausstattung der FujiFilm FinePix F750EXR besitzt die FujiFilm FinePix F770EXR einen integrierten GPS-Empfänger, der zu den Aufnahmen die Positionsdaten des Aufnahmeortes speichert.

Die FujiFilm FinePix F770EXR​ wird in den Farben Schwarz, Champagner, Rot und Weiß mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,00 Euro angeboten. Die FujiFilm FinePix F750EXR​ ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299,00 Euro in den Farben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich. Die FujiFilm FinePix F660EXR​ wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,00 Euro in den Farben Schwarz, Champagner und Rot angeboten. Alle drei Modelle sind ab Anfang März 2012 im Fachhandel erhältlich.

Die neue FujiFilm FinePix Z1000EXR:

Als fünftes Modell rundet die FujiFilm FinePix Z1000EXR die neuen EXR-Modelle ab. Die handliche Digitalkamera besitzt wie ihre Schwestermodelle einen 1/2 Zoll großen EXR-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 16,0 Megapixeln und einem Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 3.200 bei voller Auflösung. Auch sie ist mit einem beweglichen Sensor zur Bildstabilisierung ausgestattet, und sie besitzt ebenfalls den Full-HD-Videomodus mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde. Das optische 5fachzoom besitzt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 28 bis 140mm und eine maximale Blendenöffnung von F3,9 bis 4,9. Das Display der kleinen Digitalkamera ist 3,5 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Es ist als Touchscreen-Display ausgelegt und übernimmt so einen Teil der Bedienung der Digitalkamera.

Die FujiFilm FinePix Z1000EXR ist ab Anfang März 2012 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,00 Euro in den Farben Champagner, Grün, Pink und Weiß im Fachhandel erhältlich.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.