Neu: Irix 45mm F1,4

Festbrennweite für Spiegelreflexkameras mit Vollformatsensoren

TH Swiss bringt mit dem Irix 45mm F1,4 ein neues Objektiv für Besitzer von Spiegelreflexkameras auf den Markt. Nach den beiden Ultraweitwinkelobjektiven Irix 11mm F4 und 15mm F2,4 sowie dem Makro-Objektiv Irix 150mm F2,8 handelt es sich um das dritte Modell des Herstellers. Dieses leuchtet Vollformatsensoren aus und wird mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F sowie Pentax K angeboten.

Das Irix 45mm F1,4 ist ein lichtstarkes Normalobjektiv mit einer größten Blende von F1,4. Die große Öffnung soll Fotografen laut dem Hersteller in ihrer Kreativität unterstützen und für ein weiches Bokeh mit ansprechenden Unschärfebereichen sorgen. Damit dies auch abseits der Offenblende möglich ist, kommen neun Lamellen zum Einsatz.

Die Fokussierung muss manuell über einen Einstellring am Objektiv vorgenommen werden, die Wahl der Blende kann dagegen direkt über die Kamera erfolgen. Des Weiteren werden alle Aufnahmeeinstellungen in den Exif-Daten abgelegt.

Als besonderes Feature lässt sich der Fokusring des Irix 45mm F1,4 arretieren:

Als Besonderheit ist der Fokusring mit einer „Fokus Lock“-Funktion ausgerüstet, er lässt sich daher bei einer konkreten Fokusstellung arretieren. Beim Gehäuse kommen Kunststoff und Metall zum Einsatz, Abdichtungen erlauben die Arbeit in fast allen Umgebungen und bei vielen Wetterbedingungen. Da die Fokus- und Blendenmarkierungen lasergraviert und mit fluoreszierender Farbe gefüllt sind, sollen sie auch bei wenig Licht gut abgelesen werden können. Für Filter besitzt das Irix 45mm F1,4 ein 77mm großes Frontgewinde.

Wann und für welchen Preis die Festbrennweite auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{