ANZEIGE

Neu: Nikon Coolpix P600 und Coolpix P530

Bridgekameras mit 60-fach und 42-fach-Zoomobjektiven

Nikons neuester Zoomriese ist die Coolpix P600. Hier setzt Nikon auf ein stattliches 60-fach-Zoom mit einer Brennweitenabdeckung von kleinbildäquivalenten 24 bis 1.440mm und einer Lichtstärke von F3,3 im Weitwinkel sowie F6,5 im Telebereich. Die Brennweite lässt sich bei der Nikon Coolpix P600 nicht nur über den kombinierten Fotoauslöser und Brennweitenregler verändern, sondern auch über eine Zoomwippe am Objektiv.

Die neue Nikon Coolpix P600:

Vom 1/2,3 Zoll großen und rückwärtig belichteten CMOS-Sensor werden die Bilder mit 15,9 Megapixel gespeichert, die ISO-Wahl kann zwischen ISO 100 und ISO 6.400 erfolgen. Per Hi1-Erweiterung sind zudem ISO 12.800 im High-ISO-Monochrom-Modus möglich. Damit die Aufnahmen nicht verwackeln, kommt ein optischer VR-Bildstabilisator zum Einsatz.

Zur Bildkontrolle verfügt die Nikon Coolpix P600 über ein 3,0 Zoll großes, dreh und schwenkbar gelagertes Display mit 921.000 Subpixel, der elektronische Sucher ist mit nur 201.000 Subpixel deutlich geringer aufgelöst. Bei voller Auflösung kann die Bridgekamera bis zu sieben Bilder pro Sekunde aufnehmen, diese Bildserie ist nach sieben Bildern in Folge beendet. Der Makro-Modus erlaubt Aufnahmen aus nur einem Zentimeter Objektentfernung.

Weitere Bilder zur neuen Nikon Coolpix P600:

Die Nikon Coolpix P600 besitzt Voll- und Halbautomatiken, einen manuellen Belichtungsmodus, ein User-Programm und verschiedene Effekt-Filter. Bei der Videoaufnahme sind bis zu 30 Voll- oder 60 Halbbilder pro Sekunde in Full-HD-Auflösung möglich. Über WLAN lassen sich die Aufnahmen nicht nur teilen, die Kamera lässt sich darüber auch steuern.

Weitere Bilder zur neuen Nikon Coolpix P600:

Die 565g schwere Bridgekamera ist 12,5 x 8,5 x 10,7cm groß und ab Ende Februar 2014 für 449,00 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Die neue  Nikon Coolpix P530:

Eine Nummer kleiner fällt das 42-fach-Zoomobjektiv der Nikon Coolpix P530 aus. Damit lässt sich eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 1.000mm abdecken, die Blendenöffnung ist mit F3 bis F5,9 allerdings auch etwas größer als bei der Nikon Coolpix P600 . Als Bildsensor kommt auch in der Nikon Coolpix P530 ein 15,9 Megapixel auflösendes Modell mit 1/2,3 Zoll Diagonale und rückwärtiger Belichtung zum Einsatz. Ebenso identisch ist die Sensorempfindlichkeit mit ISO 100 bis ISO 6.400, sowie ISO 12.800 im High-ISO-Monochrom-Modus. Die Nikon Coolpix P530 speichert bis zu sieben Aufnahmen in Serie mit sieben Bildern pro Sekunde, Videos lassen sich mit 30 Vollbildern oder 60 Halbbildern pro Sekunde und Full-HD-Auflösung festhalten.

Weitere Bilder zur neuen Nikon Coolpix P530:

Einen Unterschied zur Coolpix P530 gibt es beim verbauten Display. Zwar löst auch das 3,0 Zoll LCD der Nikon Coolpix P530 921.000 Subpixel auf, es lässt sich aber weder drehen noch schwenken. Schade: Der elektronische Sucher kann leider nur 201.000 Subpixel darstellen. Als Aufnahmebetriebsarten bietet die Bridgekamera die PSAM-Modi, ein User-Programm und diverse Automatiken sowie Effekt-Filter an.

Weitere Bilder zur neuen Nikon Coolpix P530:

Wer die Nikon Coolpix P530 erwerben möchte, hat ab Mitte Februar 2014 für 349,00 Euro (UVP) die Chance dazu. Sie wird in Schwarz erhältlich sein.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.