ANZEIGE

Neu: Panasonic Lumix DMC-TZ61 und Lumix DMC-TZ56

TZ61: 30fach Reisezoom-Kamera mit 18 Megapixel, integriertem Sucher, WiFi und GPS

Mit der Lumix DMC-TZ61 stellt Panasonic das neue Reisezoom-Flaggschiff der TZ-Serie und den Nachfolger der Panasonic Lumix DMC-TZ41 vor. Die Panasonic Lumix DMC-TZ56 gesellt sich als leicht abgespeckte und preisgünstigere Variante dazu und löst die Panasonic Lumix DMC-TZ36 ab. Während bei der DMC-TZ56 das von der Vorgängerin bekannte 20-fach Zoomobjektiv mit einem äquivalenten Brennweitenbereich von 24-480mm (entsprechend Kleinbildformat) erhalten bleibt, verfügt die Panasonic Lumix DMC-TZ61 nun über ein 30-fach Zoomobjektiv mit einem äquivalenten Brennweitenbereich von 24-720mm.

Die Panasonic Lumix DMC-TZ61 (oben) im Vergleich zur Panasonic Lumix DMC-TZ41 (unten):

Neben dem deutlich angestiegenen Zoomfaktor von nun 30-fach bietet die Panasonic Lumix DMC-TZ61 zudem erstmals einen eingebauten Sucher mit 200.000 Pixeln Auflösung, wie er bereits von der Panasonic Lumix DMC-LF1 (Testbericht) bekannt ist. Die Auflösung reicht zwar nicht aus, um die Bildschärfe angemessen zu beurteilen, jedoch dürfte der Sucher gerade bei starkem Sonnenlicht eine bessere Sicht bieten als der rückseitige Bildschirm. Dieser misst 3,0 Zoll und löst mit 920.000 Pixeln deutlich höher auf, wenn auch unverändert gegenüber dem Vorgängermodell.

Die neue Panasonic Lumix DMC-TZ61:

Für die Bild- und Videoaufnahme zuständig ist in der Panasonic Lumix DMC-TZ61 ein 18,1 Megapixel auflösender MOS-Sensor, welcher in Kombination mit dem Venus-Engine-Bildprozessor ISO-Werte von 100 bis 6.400 unterstützt. Neben Serienaufnahmen mit 5 Bildern pro Sekunde bei eingeschalteter AF-Verfolgung sind auch Full-HD-Aufnahmen mit bis zu 50 Vollbildern pro Sekunde möglich. Bei ausgeschalteter AF-Verfolgung kann die DMC-TZ61 sogar bis zu 10 Bilder pro Sekunde in Serie aufnehmen.

Weiter Bilder zur neuen Panasonic Lumix DMC-TZ61:

Als erste Kamera der TZ-Reihe bietet die Panasonic Lumix DMC-TZ61 nun die Möglichkeit, Fotos im Rohdatenformat (RAW) abzuspeichern. Dieses bietet gegenüber den herkömmlichen JPEG-Aufnahmen einen wesentlich größeren Spielraum für die Nachbearbeitung am PC. Ebenso hinzugekommen ist eine Fokus-Peaking-Funktion, welche bei manuellem Fokussieren die Kontrastkanten um die scharfgestellten Objekte herum anhebt. Fokussiert wird dabei wie bei einer Systemkamera über den Objektivring.

Weiter Bilder zur neuen Panasonic Lumix DMC-TZ61:

Um auch bei vollem Zoom oder bei schlechten Lichtverhältnissen noch verwacklungsfreie Bilder aufnehmen zu können, kommt die Lumix DMC-TZ61 mit einem Hybrid-O.I.S.-Bildstabilisator. Das eingebaute GPS-Modul kann auf Wunsch jedem aufgenommenen Foto oder Video exakte Positionsdaten beifügen. Dank NFC und WiFi können Bilder und Videos direkt an ein Smartphone oder Tablet geschickt werden. Über die Panasonic Image App lässt sich ein solches zudem als Vorschaumonitor benutzen und die Kamera fernsteuern.

Weiterhin bietet die Panasonic Lumix DMC-TZ61 neben den herkömmlichen PASM-Aufnahmemodi auch einen intelligenten Automatikmodus sowie diverse Szenen- und Kreativmodi. Diese können zum Teil auch nachträglich noch auf bereits aufgenommene Fotos angewendet werden. Neben einem HDR- und einem Panoramamodus bietet die DMC-TZ61 auch einen 3D-Foto-Modus. Dieser erstellt aus 20 während eines Kameraschwenks aufgenommenen Fotos ein Stereo-Bild.

Die Panasonic Lumix DMC-TZ56 (oben) im Vergleich zur Panasonic Lumix DMC-TZ36 (unten):

Die Panasonic Lumix DMC-TZ56 ist das etwas abgespeckte und preisgünstigere Schwestermodell zur DMC-TZ61. Neben dem kürzeren Zoombereich von 20x muss sie auch mit etwas weniger Auflösung auskommen: ihr MOS-Sensor liefert Bilder mit 16 Megapixeln. Auch die DMC-TZ56 unterstützt ISO-Werte von 100 bis 6.400. Als Bildstabilisator kommt das bewährte Power O.I.S.-System zum Einsatz.

Auch muss die DMC-TZ56 auf dein eingebauten Sucher verzichten, dafür bietet sie ein Klappdisplay welches sich um fast 180° nach oben und unten schwenken lässt und damit Aufnahmen auch aus ungewöhnlichen Perspektiven ermöglicht. Dieses ist 3,0 Zoll groß und löst 460.000 Pixel auf.

Die neue Panasonic Lumix DMC-TZ56:

Videos nimmt die Panasonic Lumix DMC-TZ56 in Full-HD-Auflösung und mit 25 Bildern pro Sekunde auf. Diese können ebenso wie Fotos über die eingebaute WiFi-Funktion direkt an ein Smartphone oder Tablet gesendet werden. Zwar bietet die DMC-TZ56 kein eingebautes GPS-Modul, jedoch können die Fotos in der Panasonic Image App mit den Standortdaten des Smartphones versehen werden.

Weiter Bilder zur neuen Panasonic Lumix DMC-TZ56:

Wie die DMC-TZ61, so verfügt auch die Panasonic Lumix DMC-TZ56 über zahlreiche Szenen- und Kreativmodi- Daneben bietet sie einen intelligenten Automatikmodus sowie die klassischen PASM-Aufnahmemodi. Serienbelichtungen sind ebenfalls möglich, und zwar mit maximal 10 Bildern pro Sekunde (4 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlichem AF). Der Akku soll ausreichend Kapazität für bis zu 350 Aufnahmen bieten.

Weiter Bilder zur neuen Panasonic Lumix DMC-TZ56:

Die Panasonic Lumix DMC-TZ61 soll ab März 2014 in den Farben Schwarz und Silber-Schwarz erhältlich sein. Ebenfalls im März soll die Panasonic Lumix DMC-TZ56 bei den Händlern stehen, und zwar in den Farben Schwarz, Rot und Weiß. Für beide Kameras liegen bislang noch keine Preisinformationen vor.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.