Neu: Samsung Galaxy S20-Serie mit 8K-Videofunktion

Beim Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra liegt der Fokus auf den Kameras

Samsung hat seine neuen Smartphone-Flaggschiffe der Galaxy S20-Serie angekündigt. Alle drei Modelle weisen massive Kameraverbesserungen auf, bei Fotos sowie Videos stehen besonders hochauflösende Optionen zur Verfügung. Daneben gibt es mehr Arbeitsspeicher, Displays mit höheren Bildraten und auf Wunsch ein integriertes 5G-Modul.

Neben dem Galaxy S20 und dem Galaxy S20+ wird es ab dem 13. März 2020 auch ein Galaxy S20 Utra zu erwerben geben. Bei allen drei Smartphones stehen die Kameras im Vordergrund, das Galaxy S20 Utra hat diesbezüglich die beste Ausstattung zu bieten.

So wird das Smartphone nicht nur mit einem 108-Megapixel-Sensor, sondern auch mit einem 100-fach Space-Zoom beworben. Ein optisches 100-fach-Zoom ist natürlich nicht mit an Bord, dieser Wert wird nur durch Einsatz eines digitalen Zooms erreicht. Trotzdem kann sich die Kamera-Ausstattung des Samsung Galaxy S20 Utra zweifellos sehen lassen. Wobei das etwas untertrieben ist, besser ausgestattet war noch kein Smartphone.

Die Kameras des Samsung Galaxy S20 Ultra:

Das Galaxy S20 Utra besitzt auf der Rückseite vier Kameras, eine davon ist zum Speichern von Tiefeninformationen gedacht. Die Hauptkamera des Smartphones löst 108 Megapixel auf, standardmäßig werden Fotos jedoch mit 12 Megapixel gespeichert. Da hierfür neun Pixel zu einem "großen Pixel" zusammengelegt werden, nennt Samsung das Verfahren Nonacell. Der Chip gehört zur 1/1,33-Zoll-Klasse und fällt 2,9-mal größer als beim Samsung Galaxy S10+ (Testbericht) aus. Die Brennweite des optisch stabilisierten Objektivs liegt bei umgerechnet 26mm, die Lichtstärke bei F1,8. Als Ultraweitwinkelkamera wird ein 12 Megapixel-Chip der 1/2,55-Zoll-Klasse verwendet, das Objektiv besitzt eine Blende von F2,2 und eine KB-Brennweite von 13mm.

Beim Teleobjektiv greift Samsung auf die Periskop-Bauweise zurück:

Beim Teleobjektiv mit vermutlich 102mm KB-Brennweite setzt Samsung auf einen 48 Megapixel auflösenden Sensor der 1/2-Zoll-Klasse. Damit sich eine derart lange Brennweite realisieren lässt, kommt die von anderen Smartphones bekannte Periskop-Bauweise zum Einsatz. Zoomen lässt sich mit dem Samsung Galaxy S20 Utra 10-fach hybrid und 100-fach digital (Super-Resolution-Zoom).

Die Kameras des Samsung Galaxy S20+; das S20 besitzt als Unterschied keine Tiefenkamera:

Das Galaxy S20 und Galaxy S20+ sind kameratechnisch etwas anders ausgestattet. Sie verfügen über eine Hauptkamera mit 12 Megapixel, der Sensor misst 1/1,76 Zoll. Beim Objektiv handelt es sich um ein Modell mit 26mm KB-Brennweite und einer Blende von F1,8. Ein optischer Stabilisator steht zur Verfügung. Die Ultraweitwinkelkamera teilen sich das S20 und S20+ mit dem S20 Ultra, die Telekamera speichert Fotos allerdings mit 64 Megapixel statt 48 Megapixel. Die Brennweite der stabilisierten F2-Optik sollte dagegen etwas kürzer ausfallen, ein genauer Wert ist uns jedoch nicht bekannt. Den Hybrid-Zoom gibt Samsung mit 3-fach an, den Super-Resolution-Zoom mit 30-fach. Als Unterschied verfügt das Galaxy S20+ über eine weitere Tiefenkamera, beim Galaxy S20 muss darauf verzichtet werden.

Videos können alle drei Smartphones in 8K-Auflösung (7.680 x 3.240 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde speichern, beim Galaxy S20 und Galaxy S20+ ist dies jedoch nur mit der Telekamera möglich. Beim Galaxy S20 Ultra geht das auch mit der Hauptkamera. In 4K (3.840 x 2.160 Pixel) sind 30 oder 60 Vollbilder pro Sekunde wählbar, in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) bis zu 240 Vollbilder pro Sekunde. Als weitere Features lassen sich während der Aufnahme in 8K Bilder mit 33 Megapixel speichern, im Single-Take-Modus nimmt man mit einem Auslösen Bilder mit allen Kameras auf einmal. Durch eine KI-Stabilisierung sollen die Videos besonders ruhig ausfallen.

Die Displayränder sind wie bekannt sehr dünn:

Als SoC kommt in allen drei Smartphones der Samsung Exynos 990 mit acht Kernen zum Einsatz, kombiniert wird dieser abhängig von der Modellversion mit 8GB, 12GB oder 16GB Arbeitsspeicher. Der integrierte Speicher ist 128GB (alle Modelle) oder 512GB (nur beim S20+ und S20 Ultra wählbar) groß, das Aufrüsten ist per microSD-Karte möglich. Die Super AMOLED-Displays besitzen die WQHD+-Auflösung (3.200 x 1.440 Pixel), bei 2.400 x 1.080 Pixel lässt sich die Bildrate von 60 auf 120 Hertz erhöhen. Während das Samsung Galaxy S20 ein 6,2 Zoll großes Panel besitzt, misst dieses beim Samsung Galaxy S20+ genau 6,7 Zoll. Beim Samsung Galaxy S20 Ultra sind es sogar 6,9 Zoll. Zur weiteren Ausstattung gehören ein im Display untergebrachter Fingerabdrucksensor, USB-C mit 3.1-Übertragungsstandard und die IP68-Abdichtung der Gehäuse.

Das Samsung Galaxy S20 misst 151 x 69 x 7,9mm, ist 164g schwer und mit einem 4.000mAh-Akku ausgerüstet. In der 4G-Variante mit 8GB RAM kostet es 899,00 Euro, in der 5G-Version mit 12GB RAM sind es 999,00 Euro.

Das 162 x 74 x 7,8mm messende und 186g schwere Samsung Galaxy S20+ verfügt über einen Akku mit 4.500mAh. Mit 8GB RAM und 4G kostet es 999,00 Euro, mit 12GB RAM und 5G sind es 1.099,00 Euro. Wer 512GB Speicher und 5G möchte, muss 1.249,00 Euro zahlen.

Das 167 x 76 x 8,8mm große und 220g schwere Samsung Galaxy S20 Ultra kostet mit 12GB und 5GB 1.349,00 Euro, mit 16GB und 5G sind es 1.549,00 Euro. Der Akku ist 5.000mAh groß.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.