Neu: Sharp Aquos R6 mit 1-Zoll-Sensor und Leica-Objektiv

Das Smartphone soll nach aktuellem Stand nur in Japan auf den Markt kommen

Sharp gehörte in den letzten Jahren nicht gerade zu den Herstellern, die sich in Europa einen Namen mit besonderen Smartphone-Kameras gemacht haben. Das neue Sharp Aquos R6 wird dies Stand jetzt zwar nicht ändern, denn das Gerät wird nur in Japan auf den Markt kommen, die Daten des neuen Smartphones lassen aber trotzdem aufhorchen. Zum einen, weil Sharp einen extrem großen Bildwandler verbaut.

Dabei handelt es sich um ein Modell der 1,0-Zoll-Klasse. Sensoren dieser Größe kommen unter anderem in den High-End-Kompaktkameras der RX100-Serie von Sony zum Einsatz, mit 13,2 x 8,8mm besitzen sie für ein Smartphone stattliche Abmessungen. Zu finden war ein Sensor dieser Größe bislang nur in einem Smartphone, dem 2014 angekündigten Lumix DMC-CM1 von Panasonic (Testbericht). Bei den aktuellen Geräten kommen Sensoren im Bereich von 1/1,12 Zoll (Xiaomi M 11 Ultra) bis etwa 1/1,5 Zoll (unter anderem im OnePlus 9 Pro) zum Einsatz.

Der Chip des Sharp Aquos R6 soll 20 Megapixel auflösen, Pixel-Binning scheint er nicht zu unterstützen. Bei den genannten 20 Megapixel sollte es sich daher um die native Auflösung handeln. Das unterscheidet den Sensor von den allermeisten anderen Modellen mit großen Abmessungen. Hier sind Auflösungen von 50 Megapixel oder mehr sowie eine zusätzliche „Pixel-Binning“-Auflösung üblich.

Das Leica-Objektiv mit 19mm KB-Brennweite besitzt sieben Linsen:

Für den zweiten Aha-Moment sorgt das verbaute Objektiv. Dieses wurde in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt („co-engineered with Leica“) und ist das erste Produkt der neuen Technologie-Partnerschaft zwischen Leica und Sharp. Beide Unternehmen wollen im Bereich Optical Engineering sowie der Entwicklung von innovativen Lösungen zusammenarbeiten und bestmögliche Bildergebnisse im Segment der Smartphone-Fotografie erzielen. Konkret handelt es sich um ein Summicron 19mm F1,9 Asph. mit sieben Linsen. Für eine Hauptkamera fällt diese Brennweite sehr weitwinkelig aus, genau genommen entspricht der Bildwinkel schon einem Ultraweitwinkel-Objektiv. Das erstaunt doch etwas, weitere Kameras sind beim Sharp Aquos R6 mit Ausnahme von einem ToF-Modell für die Abstandsmessung nämlich nicht verbaut. Auf der Vorderseite gibt es jedoch eine Selfie-Kamera mit rund 12 Megapixel. Zur Videoaufnahme lassen sich aktuell keine Daten finden.

Die weitere Ausstattung des Sharp Aquos R6 umfasst unter anderem ein IGZO-OLED mit 6,67 Zoll und einer Auflösung von 2.730 x 1.260 Pixel. Wiedergeben kann das Panel zwischen einem und bis zu 240 Bildern pro Sekunde, letztere Bildrate erlaubt eine extrem flüssige Darstellung. Für alle Berechnungen ist ein Qualcomm Snapdragon 888 mit acht Kernen zuständig, 12GB RAM und 128GB Festspeicher sind ebenfalls vorhanden. Zusätzlicher Speicherplatz lässt sich per microSD-Karte nachrüsten.

Zum Preis macht Sharp aktuell keine Angabe, erhältlich soll das Aquos R6 noch im ersten Halbjahr 2021 sein. Der Akku besitzt eine Kapazität von 5.000mAh, das Gehäuse kann mit der IP68-Zertifizierung und einem Klinkenstecker punkten.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{