ANZEIGE

Sigma ordnet sein Objektivportfolio neu und stellt drei Objektive vor

Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM, 35mm F1,4 DG HSM und 120-300mm F2,8 DG OS HSM

Update 18.11.2012, 19:45 Uhr: Das Sigma 35mm F1,4 DG HSM Objektiv soll noch im November 2012 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999,00 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

27.09.2012, 09:00 Uhr: Sigma ordnet sein Objektivportfolio neu und gruppiert dafür alle neuen Objektive in drei Produktlinien ein. Durch die verschiedenen Produktlinien sollen die Fotografen leichter erkennen können, welches Objektiv für welche Art von Bildern entwickelt wurde. Gleichzeitig hat Sigma für jede Produktlinie ein neues Objektiv vorgestellt.

Die drei neuen Produktlinien unterscheiden sich wie folgt:

C wie Contemporary:
Zur Contemporary-Linie zählen Allround-Objektive, die eine kompakte Bauweise und eine hohe optische Qualität erreichen sollen. Folgende Objektivtypen können darunter fallen: Standardzoom-Objektive, Telezoom-Objektive und Superzoom-Objektive.

A wie Art:
Die Art-Produktlinie vereint alle Objektive, die eine anspruchsvolle optische Leistung aufweisen und deren Bilder eine hohe Ausdruckskraft besitzen sollen. Dazu zählen zum Beispiel lichtstarke Festbrennweiten, Weitwinkel-Objektive, Ultraweitwinkel-Objektive, Makro-Objektive und Fisheye-Objektive.

S wie Sports:
Die Objektive der Sports-Linie sollen sich besonders für schnelle Action-Aufnahmen eignen und umfassen unter anderem Teleobjektive, Telezoom-Objektive, Supertele-Objektive und Superzoom-Teleobjektive.

Für jede seiner neuen Produktlinien hat Sigma zudem bereits ein Objektiv vorgestellt.

Das Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM:

Das Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM gehört zur neuen Contemporary-Linie und ist daher als Allround-Objektiv gedacht. Es ist nur für Kameras mit APS-C-Bildsensor geeignet und besitzt daran eine kleinbildäquivalente Brennweite von 25,5 bis 105 Millimeter (bei Cropfaktor 1,5). Die Offenblende des 4,1-fach-Zoomobjektivs liegt im Weitwinkelbereich bei F2,8, am Teleende werden noch F4,0 erreicht. Die optische Konstruktion des Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM besteht aus 16 Linsen in 14 Gruppen, FLD- und SLD-Gläser, sowie eine spezielle Linsenvergütung, sollen die Bildqualität verbessern. Gegen Verwacklungen besitzt das Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM einen optischen Bildstabilisator (OS), für eine schnelle Fokussierung wird ein HSM-Fokusmotor (Hyper Sonic Motor) eingesetzt. Das 7,9 x 8,2 Zentimeter große und 470 Gramm schwere Objektiv besitzt sieben Blendenlamellen und einen Filterdurchmesser von 72 Millimeter. Durch seine kurze Naheinstellgrenze von nur 29 Zentimeter erreicht es einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2,9.

Wann und zu welchem Preis das Sigma 17-70mm F2,8-4,0 DC MACRO OS HSM erscheint, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Das Sigma 35mm F1,4 DG HSM:

Zur Art-Linie gezählt wird das Sigma 35mm F1,4 DG HSM. Die 35mm-Festbrennweite ist sowohl für APS-C- als auch Kleinbildkameras geeignet und besitzt eine Lichtstärke von F1,4. Aus 13 Linsen in 11 Gruppen besteht der optische Aufbau, mehrere FLD- und SLD-Gläser und eine besondere Linsenvergütung sollen für eine hohe Abbildungsleistung sorgen. Die Naheinstellgrenze des Sigma 35mm F1,4 DG HSM liegt bei 30 Zentimeter, der maximale Abbildungsmaßstab bei 1:5,2. Die hohe Lichtstärke des Objektivs und sieben Blendenlamellen sollten einen weichen Unschärfebereich ermöglichen. Als Fokusmotor wird der schnelle und gleichzeitig leise HSM eingesetzt.

Wann das 7,7 x 9,4 Zentimeter große und mit einem Filterdurchmesser von 67 Millimeter ausgestattete Sigma 35mm F1,4 DG HSM im Handel erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Auch ein Verkaufspreis wurde noch nicht genannt.

Das Sigma 35mm F1,4 DG HSM:

das Sigma 35mm F1,4 DG HSM leuchtet – wie das Sigma 35mm F1,4 DG HSM – das Kleinbildformat aus und gehört zur Sports-Kategorie. Es besitzt eine optische Konstruktion aus 23 Linsen in 18 Gruppen und deckt einen 2,5-fachen Zoombereich ab. Auch beim Sigma 120-300mm F2,8 DG OS HSM sollen spezielle Gläser und Vergütungen die Bildqualität verbessern. Damit auch bei einer längeren Belichtungszeit scharfe Bilder ohne Stativ aufgenommen werden können, besitzt das Sigma 120-300mm F2,8 DG OS HSM einen optischen Bildstabilisator. Der verwendete HSM-Fokusmotor sorgt für eine schnelle und geräuschlose Fokussierung. 105 Millimeter groß ist der Filterdurchmesser des Sigma 120-300mm F2,8 DG OS HSM, aus der Naheinstellgrenze von 150 bis 250 Zentimetern ergibt sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:8,1.

Wann das 12,4 x 29,1 Zentimeter große Objektiv verfügbar sein wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Alle Objektivgehäuse sind aus TSC-Material (Thermally Stable Composite) gefertigt. Dieses verformt sich auch bei größeren Temperaturunterschieden nicht, zusätzlich können sowohl der Zoom- als auch der Fokusring dünner gebaut werden.

Damit die Fotografen zukünftig einen größeren Einfluss auf ihr Objektiv haben, hat Sigma das USB-Dock vorgestellt. Mit Hilfe des USB-Docks lassen sich die Objektive mit einem Computer verbinden, über die Software Optimization Pro können dann unter anderem die Firmware des Objektivs aktualisiert und verschiedene Fokus-Parameter angepasst werden.

Auch für den USB-Dock wurde noch kein Preis und kein Verfügbarkeitsdatum genannt.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.