Neues Supertelezoom: Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM

Mit optischem Bildstabilisator und Nano USM-Fokusmotor

Seit Anfang dieses Jahres ist bekannt, dass Canon an einem Supertelezoom für seine spiegellosen EOS R-Modelle arbeitet. Nun wurde das Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM offiziell vorgestellt. Im Gegensatz zu seinem Pendant für DSLRs hat es eine um 100mm längere Endbrennweite zu bieten, die Lichtstärke fällt allerdings auch 2/3 Blenden geringer aus. Dieser Kompromiss erlaubt es Canon, das Objektiv vergleichsweise kompakt und leicht zu bauen.

Wie bei allen Objektiven der L-Serie hat Canon auch beim RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM großen Wert auf die optische Qualität gelegt. Daher kommen beim 5-fach-Zoom unter anderem eine Super-UD- und sechs UD-Linsen zum Einsatz. Insgesamt besteht der optische Aufbau aus 20 Linsen in 14 Gruppen. Die speziellen Elemente sollen chromatische Aberrationen auf ein Minimum korrigieren, die Vergütung der Linsenoberflächen soll Geisterbilder und Reflexionen reduzieren. Als Autofokusmotor kommt ein Dual Nano USM zum Einsatz, scharfstellen lässt sich mit dem Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM ab 90cm Abstand vom Motiv. Bei der längsten Brennweite liegt die Naheinstellgrenze bei 120cm (max. Abbildungsmaßstab 1:3).

Das Canon RF 100-50mm F4,5-7,1L IS USM mit montierter Stativschelle:

Der optische Bildstabilisator wird mit fünf Blendenstufen Kompensationsleistung angegeben, bei Bedarf lässt sich das Telezoom mit einem 1,4-fach- oder einem 2-fach-Telekonverter kombinieren. Werden diese verwendet, sind allerdings nur Brennweiten ab 300mm einstellbar. Die Wahl der Brennweite ist per Zoomring mit verstellbarem Widerstand möglich, über den zusätzlichen Steuerring lassen sich Parameter wie die Blende oder auch die Sensorempfindlichkeit anpassen.

Beim Gehäuse (9,4 x 20,8cm groß und 1.525g schwer) setzt Canon auf Abdichtungen, bei der Frontlinse erleichtert eine Fluorbeschichtung die Reinigung. Filter lassen sich in einem 77mm großen Gewinde einschrauben. Ab voraussichtlich September 2020 soll das Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.020,87 Euro im Fachhandel erworben werden können.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{