Neuvorstellung: Canon PowerShot SX1 IS und SX10 IS

10 MP, 20x Zoom, 28mm Weitwinkel, CMOS Bildsensor und Full HD Videoaufzeichnung

Update: Ab ca. Mitte März 2009 wird für die PowerShot SX1 IS von Canon ein neues Firmware angeboten, das der SX1 IS nachträglich die Funktion nachliefern wird, Bilder neben JPEG auch im RAW Format aufzeichnen zu können.

Originaltext: Canon hat die beiden neuen PowerShot Digitalkameras SX1 IS und SX10 IS präsentiert. Sehr erfreuliche Eckdaten sind jeweils das 20fache optische Zoomobjektiv mit Ultraschallmotor (USM) und "Voice Coil Motor" (VCM) für nahezu geräuschloses Zoomen und nahezu geräuschlose Fokussierung. Beide Kameras decken einen Brennweitenbereich von 28 bis 560mm nach KB ab, können im Makro-Modus ab sage und schreibe 0cm Motivabstand scharfstellen, haben einen optischen Bildstabilisator mit Sensor-Shift Technologie verbaut und beziehen ihre Energie aus 4 AA Akkus. Die Displays der Kameras (SX1: 2,8 Zoll, SX10: 2,5 Zoll) sind dreh- und schwenkbar und lösen jeweils mit 230.000 Bildpunkten auf.

Der elektronische Sucher der PowerShot SX1 IS ist 0,4 Zoll groß, hat ein 16:9 Seitenformat und löst mit nur 148.000 Bildpunkten relativ grob auf. Der elektronische Sucher der PowerShot SX10 IS ist mit 0,44 Zoll etwas größer und mit 235.000 Bildpunkten auch detailreicher. In beiden Kameras arbeitet ein Digic IV Bildprozessor.

Abbildungen zur neuen Canon PowerShot SX10 IS:

Die Canon PowerShot SX1 IS hat als erste Canon Bridge Digitalkamera einen 1/2,3 Zoll großen CMOS Bildsensor "aus der Spiegelreflex-Klasse" verbaut und kann Filme in Full HD bei 1.920 x 1.080 und 30 Bildern pro Sekunde im MOV (H.264) Format aufzeichnen. Die Tonaufnahme erfolgt im Linear PCM Format und in stereo. Per optional erhältlichem HDMI Kabel kann die Videoausgabe an ein externes Ausgabegerät erfolgen. Nur die SX1 IS hat serienmäßig eine Infrarot-Fernbedienung mitgeliefert. Die kleinere der beiden neuen Kameras, die Canon PowerShot SX10 IS hat leider keinen CMOS Bildsensor sondern einen 1/2,3 Zoll großen CCD Sensor verbaut und bietet keinen HD Videomodus, kann also nur maximal in VGA bei 640 x 480 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde mit Stereoton aufzeichnen.

Die Canon PowerShot SX1 IS ist ab November 2008 zu einem Preis von 569,00 Euro (UVP) und die Canon PowerShot SX10 IS ist ab Oktober 2008 zu einem Preis von 389,00 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich. Die Datenblätter zu beiden Kameras können Sie über die Links am Ende dieses Beitrags abrufen. (dis)

Technische Daten zur Canon PowerShot SX1 IS:
Digitalkamera-Typ: Bridge
Megapixel (effektiv): 10,0 Megapixel
Bildauflösung: 3.648 x 2.736 Pixel
Bildsensor: 1/2,3 Zoll CMOS-Sensor
Optik: 20,0fach optischer Zoom
Brennweite: 28mm - 560mm KB
Blende (w/t): 2,8/5,7
Display: 2,8 Zoll mit 230.000 Bildpunkten
Speicherkarten: SD, SDHC, MMC, MMCplus, HC MMCplus
Sucher: ja
Bildstabilisator: ja
Gesichtserkennung: ja
ISO Empfindlichkeiten: 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Belichtungszeiten: 15s bis 1/3200s
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Bildformate: JPEG
Filmmodus: 1.920 x 1.080 Bildpunkte bei 30 Bildern pro Sekunde
Videoformat: MOV (H.264, Linear PCM stereo)
Abmessungen: 128 x 88 x 88mm
Gewicht: 858g (ohne Akku und Speicherkarte)
Verfügbarkeit: ab 11/2008
UVP: 569,00 Euro

Links zum Artikel:
Weiter zum Datenblatt der Canon PowerShot SX1 IS
Weiter zum Datenblatt der Canon PowerShot SX10 IS

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Hallo, ist schon bekannt, wann ...

Hallo, ist schon bekannt, wann die PowerShot SX1 IS erwerbbar ist? Danke! M. Degenhardt

Ich habe Sie mir online ...

Ich habe Sie mir online bei Amzon vorabbestellt. Bisher noch keine Mail rerhalten. Nach Aussage des lokalen Fotohändlers, soll die Kamera nächte Woche (KW 50) in den Handel kommen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{