ANZEIGE

Neuvorstellung: Leica S2

Leica S-System Digitalkamera mit 45 x 30mm großem Bildsensor und 37,5 Megapixel

Leica will mit dem neuen S-System mit der Leica S2 Spiegelreflexkamera den Markt aufmischen. Mit einem um beinahe 60 Prozent größeren Bildsensor als das digitale Kleinbild Vollformat ist die Kamera, die im Sommer 2009 auf den Markt kommen soll, die Erste einer kommenden Serie des neuen S-Systems von Leica, mit dem das Unternehmen einen Sprung in Richtung Mittelformat machen möchte.

Der neu entwickelte Bildsensor der Leica S2 misst 30 mal 45 Millimetern und liefert eine Auflösung von 37,5 Megapixeln. Trotz des größeren Sensors fällt das Gehäuse der Kamera jedoch nicht größer aus. Das Staub- und Spritzwasser geschützte Vollmetallgehäuse der Leica S2 entspricht dabei in etwa der Größe einer Vollformat-DSLR Kamera und soll somit gut in der Hand liegen. Um die große Menge der anfallenden Daten zu verarbeiten, wird in der Leica S2 ein MAESTRO Dualprozessor zum Einsatz kommen, der gemeinsam mit Fujitsu Siemens entwickelt worden ist. Dieser soll dank moderner Prozessortechnologie fast doppelt so schnell arbeiten als bisherige Prozessoren in vergleichbaren Kameras. Weitere Besonderheiten dieses Bildprozessors sind der minimale Energieverbrauch, trotz höherer Rechenleistung, schnelle Bildfolge- und Datentransferraten.

Gespeichert werden die Aufnahmen wahlweise auf Compact Flash (CF) oder auf SD(HC) Speicherkarten bis 32GB Kapazität. Die Kamera ermöglicht dem Fotografen eine Speicherung im Rohformat (DNG) und bzw. oder im üblichen JPG Format. Die gespeicherten Aufnahmen können auf dem 3,0 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 460.000 Pixel betrachtet werden.

Zum Start des neuen S-Systems bringt Leica vier zur S2 passende Objektive auf dem Markt. Dazu gehören ein Weitwinkel, eine Normalbrennweite, ein Makroobjektiv und ein Objektiv mit mittlerer Telebrennweite. Die Objektive verfügen alle über Metallfassungen sowie über ein Dichtungssystem um Staub- und Spritzwasserabweisend zu sein. Als Besonderheit bieten die gehoberen Objektive einen integrierten Zentralverschluss für schnelle Blitzsynchronzeiten von bis zu 1/500 Sekunde. Die günstigeren Objektive arbeiten hingegen nur mit dem Schlitzverschluss der Kamera. Der Schlitzverschluss der Leica S2 ermöglicht Belichtungszeiten bis zu 1/4.000 Sekunde. (jm/dis)

Weitere Abbildungen der für Sommer 2009 erwarteten Leica S2:

Technische Daten zur Leica S2:
Digitalkamera-Typ: DSLR
Objektiv-Bajonett: Leica S
Megapixel (effektiv): 37,5 Megapixel
Bildsensor: 45,0 x 30,0mm CCD-Sensor
Display: 3,0 Zoll mit 460.000 Bildpunkten
Speicherkarten: SD, SDHC, CF I, CF II
Sucher: ja
Bildstabilisator: ja
Gesichtserkennung: nein
Staubschutzsystem: Staubgeschützes Gehäuse
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Bildformate: JPEG, RAW, DNG
Verfügbarkeit: ab 9/2009
Besonderheiten: Dualer MAESTRO Bildprozessor, OLED Display, aufwändiges Dichtungssystem verhindert das Eindringen von Staub, Sand und Feuchtigkeit, JPEG und RAW Bilder können parallel gespeichert werden, zwei Speicherkartenschächte (CF und SD), SDHC Speicherkarten werden bis 32GB Kapazität unterstützt, Vertikalgriff mit eigenen Bedienelementen und einem zusätzlichem Akku optional erhältlich

Links zum Artikel:
Weiter zum Datenblatt der Leica S2
Weiter zur Übersicht aller aktuellen Leica Digitalkameras

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.