ANZEIGE

Nik Collection 2 by DxO veröffentlicht

Mit 42 neuen Presets und DxO Photolab 2.3 in der Essential Edition

Die DxO Labs, bekannt für eine Reihe von Bildbearbeitungslösungen, haben die zweite Version der Nik Collection herausgegeben. Diese Software wurde von Google im Sommer 2017 übernommen und erhält in der neuesten Version eine Überarbeitung. Wieder mit an Bord sind bei der Plug-in-Suite die sieben bereits bekannten Kreativ-Plug-ins (Dfine, Viveta, Sharpener Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, HDR Efex Pro und Analog Efex Pro), allerdings mit neuem Umfang.

Unter anderem stehen 42 neue Presets zur Verfügung, diese gehören zur Serie „En Vogue“. Zehn der Presets ergänzen jeweils Color Efex Pro, Silver Efex Pro und Analog Efex Pro, zwölf neue Presets bekommt HDR Efex Pro spendiert.

Dazu gehören so klangvolle Namen wie „Daylight to evening“, „Make Some Noise“ oder „Sun Bleached“. Bei den neuen Filtern liegt der Schwerpunkt laut den DxO Labs auf Emotionen, entwickelt wurden diese zusammen mit dem Fotolehrer und -trainer Dan Hughes.

Die Plug-ins ermöglichen durch eine Reihe von Presets das schnelle Bearbeiten von Bildern:

Da die allermeisten Nutzer der Nik Collection Bilder im RAW-Format aufnehmen, haben sich die DxO Labs dazu entschieden, bei der Nik Collection 2 die RAW-Bearbeitungssoftware DxO PhotoLab 2.3 in der Essential Edition mitzuliefern. Für ein besseres Nutzungserlebnis wurde DxO PhotoLab 2.3 um ein spezielles Dropdown-Menü erweitert, darüber erhält man den direkten Zugriff auf die Bearbeitungs-Plug-ins.

Mit HDR Efex Pro lassen sich HDR-Effekte erzielen:

Zu den weiteren Verbesserungen der zweiten Version der Nik Collection gehört die Unterstützung von hochauflösenden Bildschirmen. Die grafischen Elemente skalieren mit der Auflösung und sind dadurch besser abzulesen. Weiterhin mit an Bord ist natürlich die U-Point-Technologie, die lokale Korrekturen vereinfacht. Diese funktioniert auch bei RAW-Dateien. Die automatische Korrektur von optischen Fehlern ist durch 47.500 Korrekturprofile möglich.

Color Efex Pro erlaubt farbliche Optimierungen:

Die Nik Collection 2 by DxO ist zu Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Lightroom und  Adobe Photoshop Elements kompatibel und kann ab sofort bis zum 30. Juni 2019 für einen Sonderpreis von 99,99 Euro (regulär 149,00 Euro) erworben werden. Das Upgrade schlägt aktuell mit 59,99 Euro zu Buche, regulär sind es 79,00 Euro.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.