ANZEIGE

Nissin präsentiert den i60A

Kabellos steuerbarer Systemblitz mit Leitzahl 60 und Highspeed-Sychronisation

Der neue Aufsteckblitz Nissin i60A ist für zahlreiche Kameramodelle geeignet und will mit kleinen Abmessungen sowie auch einer hohen Leistung punkten. Dafür besitzt er einen um bis zu 180 Grad nach rechts, 180 Grad nach links sowie 90 Grad nach oben schwenkbaren Reflektor. Dieser kann Brennweiten von 24 bis 200mm abdecken, mit der integrierten Streulichtscheibe soll es zudem auch bei Brennweiten von bis zu 16mm (jeweils kleinbildäquivalent) keine Abschattungen geben. Die höchste Leitzahl von 60 erreicht der Nissin i60A bei 200mm Brennweite.

Gesteuert wird der Blitz entweder direkt über die Kamera oder die Bedienelemente auf der Rückseite, alternativ kann über Funk allerdings auch der Air Commander 1 des Nissin Air Systems verwendet werden. Die automatische Belichtungssteuerung wird durch die Unterstützung der gängigen TTL-Modi (E-TTL II/E-TTL für Canon, iTTL für Nikon, PTTL für Sony, TTL für Micro-Four-Thirds und TTL für FujiFilm) gewährleistet. Wer manuell in die Belichtung eingreifen möchte, kann den Blitz von 1/1 bis 1/256 regeln. Die kürzeste Belichtungszeit des Nissin i60A liegt durch die Highspeed-Synchronisation bei 1/8.000 Sekunde, die Blitzdauer zwischen 1/800 und 1/20.000 Sekunde.

Der Nissin i60A wird für fast alle aktuellen Kamerasysteme angeboten:

Zur Bedienung werden beim i60A zwei Einstellräder verwendet, die Kontrolle der Parameter ist über ein Farb-Display möglich. Blitzen lässt sich mit dem Nissin i60A sowohl auf den ersten als auch den zweiten Verschlussvorhang, zur Reduzierung von roten Augen lässt sich ein Vorblitz verwenden. Mit Strom versorgt wird der Aufsteckblitz über vier AA-Batterien oder Akkus, zwischen 220 und 1.500 Blitzzündungen sollen pro Akkuladung möglich sein. Zusätzlich können auch externe Power Packs zur Stromversorgung verwendet werden. Je nach eingestellter Blitzleistung, und abhängig vom Ladezustand der Akkus, soll die Blitzfolgezeit zwischen 0,1 und 5,5 Sekunden liegen. Als weiteres Feature besitzt der Nissin i60A ein AF-Hilfslicht mit bis zu fünf Metern Reichweite, bei Videoaufnahmen lässt sich zudem ein in neun Stufen regulierbares Videolicht zuschalten.

Ab Mai 2016 kann der 11,2 x 7,3 x 9,8cm große und 300g schwere Nissin i60A für Kameras von Sony erworben werden. Danach sollen mit der Zeit die Modelle für Canon, Nikon, FujiFilm sowie Panasonic und Olympus folgen.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.