ANZEIGE

Olympus stellt die PEN E-PL10 vor

Einsteiger-DSLM mit 15,9 Mgeapixel MFT-Sensor, 8,6 Bild./Sek. schwenkbarem Display, 4K-Video

Olympus hat mit der PEN E-PL10 eine neue spiegellose Systemkamera der Einsteigerklasse angekündigt. Diese basiert auf dem Vorgängermodell Olympus PEN E-PL9 (Testbericht) , die meisten technischen Details unterscheiden sich nicht. Als Zielgruppe hat Olympus unter anderem Fotografen auserkoren, die neben einer guten Bildqualität auch Wert auf ein schönes Design des Gehäuses legen.

Das Herzstück der Olympus PEN E-PL10 ist ein 15,9 Megapixel auflösender CMOS-Sensor in Micro-Four-Thirds-Größe (17,3 x 13,0mm). Nachdem die zuletzt auf den Markt gebrachte Olympus OM-D E-M5 Mark III mit einem 20 Megapixel-Chip ausgestattet wurde, wird die PEN E-PL10 eines der letzten Modelle mit einem Sensor dieser Spezifikationen sein.

Den ISO-Bereich des Bildwandlers gibt Olympus mit ISO Low bis ISO 25.600 an, der ISO-Low-Wert entspricht dabei ISO 100. Wie üblich bei Olympus ist der Sensor beweglich gelagert, dadurch werden Verwacklungen bei Fotos und Videos ausgeglichen. Die Kompensationsleistung gibt Olympus mit bis zu 3,5 Blendenstufen an.

Die Oberseite der Olympus PEN E-PL10:

Bei Serienaufnahmen kann man sich zwischen Aufnahmen mit dem mechanischen Verschluss (bis zu 8,6 Bilder pro Sekunde) und dem elektronischen Verschluss (bis zu 14 Bilder pro Sekunde) entscheiden. Ersterer arbeitet zwischen 60 Sekunden und 1/4.000 Sekunde, der elektronische Verschluss macht bis zu 1/16.000 Sekunde möglich.

Das Display wird für Selbstporträts um 180 Grad nach unten geschwenkt:

Die Daten verarbeitet ein TruePic VIII-Bildprozessor der neuesten Generation. Das Autofokussystem der Olympus PEN E-PL10 nutzt einen Kontrast-AF mit 121 Messfeldern. Die Kamera hat unter anderem eine Messfeldgruppe mit neun Feldern und einen Touch-AF zu bieten. Apropos Touch: Das 3,0 Zoll große Touch-Display mit 1,04 Milionen Subpxiel lässt sich um 80 Grad nach oben und 180 Grad nach unten schwenken. Auch während Selbstporträts bleiben die Bildkontrolle und das Auslösen per Fingerzeig über das Display daher weiterhin möglich.

Des Weiteren ist das Schwenken des 3,0 Zoll großen Panels nach oben möglich:

Videos nimmt die Olympus PEN E-PL10 unter anderem in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) auf. Dabei kann man zwischen 24, 25 und 30 Vollbildern pro Sekunde wählen. In Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) sind es 24 bis 60 Vollbilder pro Sekunde, in HD (1.280 x 720 Pixel) bis zu 120 Vollbilder pro Sekunde. Für den Ton ist ein Stereomikrofon zuständig, für ein externes Mikrofon gibt es keinen Anschluss.

Die Fotoprogramme umfassen bei der Olympus PEN E-PL10 natürlich die PSAM-Modi, daneben kann man sich unter anderem für die Live Composite- oder Live Time-Aufnahme entscheiden. Eine glattere Haut lässt sich mit dem e-Porträt-Modus realisieren, weitere Automatiken und Kreatifvilter finden sich ebenfalls.

Zur Zielgruppe der DSLM gehören unter anderem Personen, die sich ein chices Gehäuse wünschen:

Von den modernen Übertragungstechnologien verfügt die Olympus PEN E-PL10 über WLAN und Bluetooth, das macht beispielsweise die kabellose Steuerung möglich. Steht einmal nicht ausreichend Licht zur Verfügung, klappt man ganz einfach den integrierten Blitz der Kamera aus. Auf die Waage bringt die spiegellose Systemkamera 380g (mit Akku und Speicherkarte), die Abmessungen liegen wie schon beim Vorgängermodell bei 11,7 x 6,8 x 3,9cm.

Die Olympus PEN E-PL10 lässt sich ab sofort in den Farben Weiß, Braun und Schwarz erwerben, im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 14-42mm F3,5-5,6 EZ kostet sie 699,00 Euro (UVP).

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.